belegte Zunge!

Hallo,

irgendwie ist es mir ja peinlich,aber ich kann doch nix dafür.

Als ich vor ein paar Tagen einfach nur mal so mir im Spiegel selber die Zunge raussreckte;-) hab ich fast einen Schock bekommen#schock

meine Zunge war komplett gelb bis sogar Orange!!!!belegt.

Ich hab erstmal mit Schnaps gegurgelt,was aber sehr brannte.

Am nächsten Tag bin ich dann mit den Fingernagel etwas drüber und ich merkte,das sich das gelb-orangene abschaben lässt.Also hab ich mir eine Schere geholt und die Zunge so weit es eben ging abgeschabt,was danach auch sehr gut aussah .

Doch als ich vorhin nochmal guckte sah ich,das schon wieder etwas gelb-orangenes da ist,nicht die ganze Zunge aber stellenweise.

Was ist das?

Ich hab vor fast 2 Wochen einen vereiterten Weisheitszahn gezogen bekommen und mußte auch Antibiotika nehmen,kann das davon kommen?

Wer kann mir helfen?Ich fühle mich so unwohl damit.

LG Jamaica01

1

Hi,

also ich habe auch vor Jahren mal einen vereiterten Weisheitszahn gezogen bekommen, bekam auch ebenfalls Antibiotika, das Phänomen mit der belegten Zunge hatte ich allerdings nicht und ich denke auch nicht das es da herrührt.
Bürste Morgens beim Zähneputzen zum Schluß auch noch kräftig über die Zunge, damit der Belag runterkommt.
Ich denke, wenn Du das regelmäßig machst hast Du mit Deiner Zunge keine Probleme mehr!

LG, schnegge

2

Hallo,

für mich hört sich das ganz nach einem Soor (Pilz) an. Ich hatte das auch mal und habe Lutschtabletten vom Doc bekommen, die haben ganz schnell geholfen.

Kann mir aber auch vorstellen dass es vom Antibiotikum kommt. Am besten streckst du deinem Arzt mal die Zunge raus:-p dann weisst du´s genau.

Liebe Grüsse,
Susi

3

ein pilzbefall ist oft die folge von antibiotika einnahme.

mit der zahnbürste vorsichtig bürsten - mit der schere weg machen ist gefährlich!

es gibt mundwasser mit teebaumöl und zahnpasta mit teebaumöl - da dieser pilzbefall nicht nur auf der zunge sondern im gesamten mundraum ist, nimm mal für die nächste zahnpastatuben zeit die mit teebaumöl und das mundspülwasser.

und wie die eine vorposterin geschrieben hat - vom doc evtl. die richtigen lutschpastillen holen, dann wird evtl. auch ein übermässiger magen befall minimiert.


aja - noch ein kleiner hinweis:

beim oralverkehr überträgt sich dieser pilz - daran sollte auch gedacht werden (aber muss nicht - genügt das ich das bei mir selber permanent erlebte... :-D)

4

Hallo,

ja ich denke auch, das es kein Pilzbefall ist. Auch die Zunge muß tagtäglich gereinigt werden, dann entstehen solche Beläge erst garnicht, zumindest nicht so heftig. Beobachte es und reinige Deine Zunge nach jedem Zähneputzen, indem Du sie ebenfall bürstest. Es gibt extra Zahnbürsten dafür.

Wenn Du kein positives Ergebnis siehst, das es besser geworden ist, dann gehe mal zum HNO Arzt.

LG

Rosi:-p

Top Diskussionen anzeigen