Kloß im Hals, Bandscheibenvorfall HWS und Speiseröhre gerötet

Hallo, ich werde langsam verrückt.
Ich bin 39 und vor 2 Jahren wurde bei mir ein Bandscheibenvorfall der HWS festgestellt. Meine Symptome waren schmerzen in der rechten Schulter und dem Arm und Kraftverlust. Der Kraftverlust war nach ein paar Tagen wieder verschwunden und auch die Schmerzen habe ich in den Griff bekommen und konnte bisher ohne OP leben.

Vor 2 Wochen hatte ich nun leider einen Rückfall. Zuerst wahnsinnige Schmerzen im Nacken und in der rechten Schulter. Der Arzt verschrieb Kortison, Schmerzmittel und KG. Die Schmerzen sind sehr gut geworden. Aber .... als die Schmerzen weniger wurden kamen andere Beschwerden dazu. Auf der linken Seite habe ich ein Kribbeln im kleinen Finger , in der Außenseite des Rinfingers und in der Seite vom Handballen. Dieses Kribbeln ist konstant.

Was mich aber völlig irre macht ist ein Kloßgefühl im Hals. Ich war bereits beim Hausarzt/HNO Arzt. Er konnte bei der Untersuchung nur feststellen das der Bereich um die Speiseröhre etwas gerötet ist. Also dachte ich das komme alles von den Schmerzmitteln und das mein Magen gereizt wäre. Gerade auf Ibu reagiere ich sehr empfindlich. Ich bekam ein Magenmedikament was auch zuerst etwas geholfen hat aber das Kloßgefühl ist geblieben. Und es wird wieder mehr, trotz der Medikamente.

Außerdem habe ich das Gefühl das der Hals total trocken ist.

Gestern wurde ein neues MRT gemacht, der Besprechungstermin ist aber erst am 19.09.

Ich habe meine beiden MRT´s mal miteinander verglichen. Auf meinem neuen MRT sieht es für mich so aus als wenn sich die BS auch nach vorne Richtung Hals wölben. Kann soetwas überhaupt sein? Kann daher dieser Kloß im Hals kommen.

Oder doch vom Magen? Magenschmerzen habe ich nicht und auch keinen Durchfall oder ähnliches. Nur dieses schreckliche Gefühl im Hals.

Und jetzt ist WE und ich hänge wieder völlig in der Luft und mache mich verrückt.

Danke und LG

1

Hi,

Ja, Schluckstörungen können auch durch die HWS kommen.
Sonst besprich das mal mit deinem Arzt, dann kann eine Magenspiegelung gemacht werden, bei der aber sehr wahrscheinlich nichts rauskommen wird, denn wie gesagt, die HWS kann genau diese Symptome auslösen.

Lg

Top Diskussionen anzeigen