Kinderrehabilitation

Hallo liebe Mitleser,

ich habe für meinen Sohn eine Kinderreha bewilligt bekommen, aufgrund des Verhaltens, Laut spz läuft es unter Interaktionsstörung.

Nun zu meiner Frage: Die Reha ist ja ausschließlich fürs Kind. Allerdings habe ich auch ein "Problem" (ohne es näher erläutern zu wollen) und wollte wissen, ob ich dann vor Ort (im Aufnahmegespräch) eine Mitbehandlung erbitten kann. Die Klinik ist darauf spezialisiert.. Ich weiß nur nicht, ob es möglich ist, da ich es ja nicht mit beantragt habe.
Meine Hausärztin weiß inzwischen auch Bescheid und gab mir eine Überweisung. Reicht das eventuell schon?

Vielen Dank fürs Lesen und auch schonmal fürs Antworten :-D

Das musst du mit der Klinik besprechen. Selbst wenn es das gleiche Fachgebiet ist, kann es sein, dass sie einfach keine Erwachsenentherapie anbieten. Und dann geht es nicht.

Top Diskussionen anzeigen