Zahnschmerz und Aufbissprobleme nach Inlay

Hallo,

bekam Anfang Juni u.a. ein Cerec Inlay am 26er.

Dies musste ein paar Mal eingeschliffen werden, aber so richtig passt(e) es nicht. Ich gab mich einfach zufrieden.

Einen Monat später wachte ich, nach einer schlechten Nacht mit Druckschmerzen auf, ich trage eine Aufbiss-Schiene, da ich sehr stark presse, und genau merke, wann ich unter Spannung stehe.
Meine Vermutung : Ich muss wohl sehr stark gepresst habe, die linken oberen Zähne drückten. Beim Beißen und Kauen hatte ich sehr starke Druckschmerzen am 26 er, der Zahn mit dem Inlay.

Eine Wurzelbehandlung am 36er, völlig spontan, hat dies aber in den Hintergrund gerückt, ich "kaute" hauptsächlich mit den Schneidezähnen...

Nun aber sprach ich meine ZÄ mehrmals darauf an, da ich nach zwei Wochen zwar eine Besserung spürte, aber noch nicht ganz schmerzfrei auf dem 26er kauen kann.

Die Aufbiss-Schiene und Inlay wurden geschliffen, deutlich sogar. Am Donnerstag gerade.
Ich habe jeden Abend und Morgen das Gefühl, dass mein Aufbiss nicht mehr stimmt und vor allem habe ich Angst, der Nerv könnte auch bei dem 26er betroffen sein.

Sie meinte, es könne wirklich durch den Aufbiss verursacht worden sein, was ja auch mein erster Gedanke war.
Aber müsste es mir nicht besser gehen ? Müsste ich nicht schmerzfrei sein.

Bin sehr sehr unglücklich und ratlos und habe Angst.

Wer hat Erfahrung ?

Schönen Samstag !

1

Zu Anfang kann eine solche Behandlung kurzfristige Beschwerden verursachen, das habe ich selbst schon durch. Nach spätestens 2 Tagen war das aber vorbei.

Aber wenn der Aufbiss nicht stimmt, dann muss das korrigiert werden, und zwar so lange bis Du das Gefühl hast es passt. Das merkt man ja eigentlich noch in der Praxis.
Das würde ich definitiv nicht einfach hinnehmen.

2

Danke für deine Antwort.
Ich merke es nicht direkt in der Praxis.

Der Aufbiss ändert sich... im Liegen und wenn man dann auch noch richtig stark presst...dann spürt man, was nicht so passt.
Vermutlich benötige ich eine ganz neue Schiene.

Die Frage ist nur, weshalb schmerzt der Zahn, so lange...!?!

3

Hallo

lass mal einen neuen Abdruck nehmen.

Bei mir hat wochenlang mein unterer re Schneidezahn geschmerzt, bis in den Kiefer. Zahn geröntgt, gemacht, getan, alles in Ordnung.
Bis auf meine Aufbissschiene. Die wurde erst geschliffen, nutzte nix. Dann komplett neu inclusive Abdruck und siehe da: seitdem bin ich beschwerdefrei!

LG

Top Diskussionen anzeigen