Helicobacter. ..Eradikationstherapie. ..

Hallo....
Ich wollte mal fragen wer damit Erfahrung hat oder hatte.
Bei mir wurde der Keim Helicobacter festgestellt. ..
Wie geht es euch nach der Eradikationstherapie oder während dessen..
Wäre über Meinungen froh..
Hat auch jemand Schuppenflechte gehabt die besser würde etc..

Lg

1

Hallo

ich habe die insgesamt 3 mal gemacht, weil sie nicht angeschlagen hat, ich habe es jetzt aufgegeben und lebe damit, Symptome habe ich zurzeit überhaupt nicht, habe den Keim aber noch in mir, ich halte ihn jetzt anders in Schach..

in der Regel schlägt sie aber gut an.

lg

2

Wie bist du mit den Antibiotika zurecht gekommen?

Doof das es bei dir nicht klappt

3

bis auf leichte Übelkeit sehr gut eigentlich, waren gut verträglich.

Pantoprazol nehme ich aber in abständen immer noch.

weiteren Kommentar laden
5

Den Keim hatte ich auch vor gut knapp zwei Jahren,mit der Medi Therapie kam ich ganz gut zu Recht,hatte mal leichte Übelkeit,aber das hatte ich zu vor dank den Keim auch.

Durch diesen Keim habe ich aber nun eine chonische Magenschleimhautentzündung daher muss ich Pantoprazol in abständen immer noch nehmen.

Das sind Schübe die man dann hat aber damit lässt sich leben.

6

Die chronische Entzündung müsste weg gehen wenn der Keim besiegt ist.

Top Diskussionen anzeigen