Rectus Diastase - Auseinanderklaffende gerade Bauchmuskeln

Hallo Mamis,

vielleicht können mir ja einige von Euch weiterhelfen. Ich habe nun 2 Jahre nach der Entbindung immer noch eine für mich sehr unschöne Rectus Diastase. Nach der Geburt war diese extrem groß, normal 2 Fingerbreit bei mir waren es 4!!!! Naja nun sind es trotzdem noch gut 1 - 1,5 Finger breit. Ich habe bis heute nicht gewußt wie man diesen klaffenden Spalt bezeichnet. Für einige die auch nicht wissen was gemeint ist , der klaffende Spalt der geraden Bauchmuskeln also praktisch der Spalt über dem Nabeln. Vielleicht haben ja auch andere Mamas darunter zu leiden. Ich würde mich nie unters Messer legen, weil ich einfach finde, das diese Narbe dann noch unschöner für mich ist. Heute habe ich von der Catiencica Methode gelesen eine Art Yoga / Therapeuthische Fitness die insbesondere die Beckboden und Tiefenmuskulatur aktiviert. Hat jemand Erfahrung und Erfolge damit gemacht? Gibt es Frauen die geschafft haben Ihre Rectus Diastase ohne operative Maßnahmen wieder zu schließen.

Ich danke Euch für Eure zahlreichen Antworten.

LG
Jale

1

Hallo,

ich arbeite als Gesundheitstrainerin in einer Fitness- und Gesundheitsanlage und kann dir nur berichten, dass ich mal ne Frau zum Probetraining hatte, die ebenfalls eine Rectus diastase hatte und die Geburt allerdings schon 8 Jahre zurücklag. Sie hat damals Rückbildung gemacht und sogar privat bezahlte Stunden bei einem Krankengymnasten und ... nix.... Leider nicht zurückgegangen.

Frag auf jeden Fall mal deinen Frauenarzt.

Tanja

Top Diskussionen anzeigen