manchmal nachts "Unruhiges" Gefühl in den Armen und Beinen..

Hallo an alle,

es ist schwer zu beschreiben, aber ich habe manchmal nachts so ein merkwürdiges Gefühl in den Armen, vor allem im rechten.
Wenn es ganz schlimm ist, dann sogar in beiden Armen und in den Beinen.

Es ist immer nachts und dann auch so "schlimm" (es schmerzt ja nicht), dass ich nicht schlafen kann.

Ich weiss nicht wie ich es beschreiben soll, es ist kein richtiges Kribbeln, also nicht so wie wenn der Arm "einschläft" wisst ihr was ich meine?
Es ist auch kein Schmerz.. es ist wirklich merkwürdig.

Vielleicht kennt das ja jemand und kann mir sagen woran das liegt..

Liebe Grüße und vielen Dank!

Tine, die mal wieder total unausgeschlafen ist.

1

Hallo Tine,
ich kenne das Gefühl, seit meiner Schwangerschaft hab ich das fast jede Nacht. Mein Sohn ist jetzt 5 Monate alt und es ist immer noch nicht weg. Leider kann ich dir auch nicht sagen wo das herkommt, ich war sogar schon beim Arzt. Auch der konnte mir nicht helfen. Wenn es ganz schlimm ist schlafe ich immer mit einer Wärmflasche unterm Po, dann werde ich nicht so nervös.
Gruß Nicole

5

Hallo Nicole,

danke für Deine Antwort.
es ist echt ein komisches Gefühl.
Ich werde es jetzt mit Magnesium versuchen, vielleicht liegt es ja daran.
Jetzt, als einige von den Schwangerschaften schrieben fiel mir ein, dass ich damals Eisenmangel und auch schon dieses Gefühl hatte. Ich werde mal den Eisenspiegel kontrollieren lassen.

Liebe Grüße und Dir alles Gute
Tine

2

Hallo,


Ich kann dir glaub ich weiter Helfen....;-)

Ich habe dieses Problem seit der Geburt meines Sohnes!

Mir tun recht oft beine und Arme weh!#schmoll

Darmals dachte ich es wäre ein Wachstumsschub,da ich mit 17 schon ss wurde!#schock

Nun weiss ich das es die Muskel sind und ich seit dem Magnesium nehme und es hilft:-D

Ich kann dieses Gefühl auch schlecht beschreiben eine zeit kam es mir vor als ob ich mich bewegen müsste!:-[

Hole dir einfach aus der Drogerie oder im Geschäft eine rolle Magnesium Brausetabletten und Trinke am Tag eine,hoffe es wird dir auch helfen!

Hoffe ich konnte dir helfen,und nun wunsche ich dir viel schlaf!:-)

Lieben Gruss #sonneshine

6

Hallo Sunshine,

ich habe mir gestern gleich die Magnesiumtabletten geholt.

Danke für Deine Antwort!!

Alles Gute für Dich!
Tine

3

Hallo Tine,

das hört sich nach RLS - Restless-legs-Syndrom an. Sprich unruhige Beine. Hatte das während der SS auch, meist so schlimm dass ich gar nicht zur Ruhe kam. Mit haben Zincum metallicum c30 globulies geholfen. Wenns anfängt zu kribbeln, 5 Gl. nehmen und dann solange alle 30 Min. 5 Gl. bis es weg ist. Sprich aber vorsichtshalber deinen Arzt dranf an, nicht das es etwas anderes ist.
Bei mir ist es jetzt nach 4 Monaten fast weg.

LG

Nadine

7

Hallo Nadine,

bekomme ich diese Globulies einfach in der Apotheke?
Ich habe nach der Schwangerschaft ein Zinkpräperat genommen (wegen dem Haarausfall) kann ich es auch damit probieren, oder ist das ein großer Unterschied.
Bitte entschuldige die vielleicht dumme Frage aber ich kenne mich da nicht aus.

Liebe Grüße und vielen Dank für Deine Antwort!

Tine

4

hört sich für mich auch stark nach restless legs an. schau mal hier: http://www.onmeda.de/krankheiten/restlesslegs_syndrom.html
http://www.restless-legs.at/home/home.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Restless-Legs-Syndrom

8

Danke für die Links! Ich habe mich bereits durchgeklickt, das klingt ja schon ein wenig beängstigend.

Ich werde es mit Magnesium versuchen und mich wegen dem Zink und dem Eisen beim Arzt erkundigen.
Der wird mir dann hoffentlich auch etwas dazu sagen können.

Liebe Grüße und nochmals Danke!
Tine

Top Diskussionen anzeigen