starker Bluthochdruck

Hallo,

wo fange ich am besten an?
Mein Mann hatte vorgestern mitten in der Nacht sehr starke Schmerzen, er hat sich auf dem Boden zusammengekrümmt, hat geschrien und geweint, war kaum mehr ansprechbar.
Es waren Krämpfe im Oberbauch.
Ich hatte schon das Telefon in der Hand und wollte den Notarzt rufen (ich hatte wirklich große Angst, so habe ich ihn noch NIE erlebt). Aber dann sind die Schmerzen so plötzlich wieder gegangen, wie sie gekommen sind.
Heute hatte er deshalb einen Arzttermin. Dieser diagnostizierte einen zu hohen Blutdruck (180/90) und hat ihm ins Gewissen geredet, dass er dringend abnehmen sollte (er hat ca. 30 kg Übergewicht), außerdem eine Überweisung zum Internsiten.
Er hat ein Blutdruckgerät nach Hause bekommen, um zu kontrollieren. Heute Abend hatte er einen Blutdruck von 190/115. DAS IST VIIIIEL ZU HOCH!!! Er hat sich jetzt hingelegt, ihm gings in letzter Zeit sowiso nicht so gut.

Jetzt meine Frage, es ist ja durchaus möglich, dass das Gewicht eine Ursache sein kann. Was können wir tun?

An der Ernährung kann es nicht liegen, ich koche gesund, unsere Kinder sind normalgewichtig und ich bin auch schlank.
Ich koche teilweise viel Weight watchers Gerichte.

Er hat innerhalb eines Jahres 25 Kg zugenommen, als er mit Rauchen aufgehört hat. Gut, aber "schlecken" tut er sehr gerne...aber er meint, dass er das immer mal wieder braucht - Nervennahrung.

Bin für jeden Tip sehr dankbar!!!

Eure Annika

1

Guten Morgen!

Meine Kollegin hatte auch so hohen Blutdruck und auch ca. 30 kg Übergewicht. Dann hat sie 26 kg abgenommen und der Blutdruck ist gesunken. Hat also wirklich geholfen!!!

Aber kann von dem hohen Blutdruck so ein starker Bauchschmerz kommen? Davon habe ich noch nie gehört.

Sabrina

2

Hallo Sabrina,

Danke für die Antwort. Weißt Du, bisher war mir immer egal, welches Gewicht er auf die Waage bringt, ich liebe ihn, egal wie schwer oder leicht er ist. Außerdem finde ich leicht stabile Männer attraktiv. Irgendwo ist ach eine Grenze, klar - aber ich habe ihm die Entscheidung überlassen, ob er abnehmen möchte oder nicht.
JETZT werden wir aber das Gewicht in Angriff nehmen. Da muss ich ihm wahrscheinlich auch noch ein paar mal in Gewissen reden...
Laut Arzt können die Bauchkrämpfe, die er hatte, ein Vorbote für einen Herzinfarkt sein (muss aber nicht). Aber da er sonst nichts gefunden hat... Ein zu hoher Blutdruck kann ja auch eine Ursache für einen Herzinfarkt sein.
Und sein EKG sah ja auch nicht so blendend aus.
Ich habe mich mit einer Frau unterhalten, deren Freundin ihren Mann verloren hatte: er hatte starke Bauchschmerzen, sie hat ihm noch einen Kamillentee gekocht, als sie wieder ins Wohnzimmer kam, war ihr Mann tot - Herzinfarkt. Das macht mir Angst.
Der Arzt meint, er verschreibt ihm ungern Blutdrucksenker, in so jungen Jahren damit anfangen ect. Mein Mann ist erst 31 Jahre.

Ich hoffe, wir schaffen das#heul. Ich werde ihn unterstützen, wo ich nur kann. Klar ist, das Gewicht muss runter.

Liebe Grüße
Annika

3

Hallo Annika,

bei mir wurde letzten Herbst auch Bluthochdruck diagnostiziert.
Ich habe auch (noch) Übergewicht, hab aber schon 17kg abgenommen und trotzdem is der RR so hoch. Muss jetzt Tabletten nehmen und ich hab die Pille abgesetzt weil die auch Bluthochdruck hervor rufen kann.

Aber dein Mann sollte dann wirklich abnehmen, das Gewicht kann eine Ursache sein.

Lg tweety
#blume

Top Diskussionen anzeigen