Zähne verfärbt-Stillen und Zahnspange...bitte Antwort von Zahnexperten

Habe ein großes Problem...immer wieder sprechen mich Leute an und sagen, dass meine Zähne sich verfärbt haben. nicht jeder Zahn sondern einzelne ( Ich merke es ja selber und das macht mich total traurig. ) Ich stille seit 4 Monaten. Hat man beim Stillen irgendeine Hormonausschüttung die das verstärkt? Ich war immer total stolz auf meine Zähne und jeder hat mich gefragt ob ich sie gebleicht hätte, was aber nicht der Fall war!! Wer weiss welche Methoden es gibt die Zähne wieder weiss zu bekommen und was kostet so etwas??
Ich rauche micht, trinke keinen schwarzen Tee, nur koffeinfreien Kaffee einmal am Tag. Kann mir das überhaupt nicht erklären!!

Eine Zweite Frage ; hat jemand in der Stillzeit eine Feste Zahnspange bekommen?? Mein Zahnarzt meinte es müßten 4 Zähne vorher gezogen werden und dann müßte ich ja auch eine Betäubungsspritze bekommen. Geht das überhaupt wenn ich Stille???? Bin so unzufrieden mit meinen Zähnen dass ich eigentlich nicht mehr so lange warten möchte, auf der anderen Seite habe ich schon vor lange zu stillen.
Habt ihr nen Rat an mich??

Vielen Dank- bin total dankbar für Rat, um mich für eine Spange oder gegen zu entscheiden. (kostet ja auch en Menge Geld!!)

1

Was soll denn mit der Spange korrigiert werden ?

Hast Du den Zahnarzt wegen den Zahnverfärbungen befragt ?

Du kannst ein professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt machen lassen - kostet ca. 70 Euro oder die Zähne bleichen lassen.

Gruß
Emma

2

Hallochen!
Also die zahnverfärbung hat nix mit dem stillen zu tun sondern mit der schwangerschaft.
In der schwangerschaft würd dem körper Kalzium für das Baby entzogen also auch aus den zähnen, deshalb sind die zähne in der schwangerschaft besonders anfällig für karies.
Und da der zahnschmelz durch den kalziumentzug etwas purös ist setzen sich die farbstoffe vom kaffe leichter ab.
Spreche mit deinem zahnarzt darüber ,aber eine bleichung würde ich nicht empfehelen das greift den hnehin schon schwachen zahnschmelz noch mehr an.

Jetzt das andere was muß denn an deiner zahnstellung korrigiert werden das du eine feste spange brauchst.kannst du es nicht erst mal mit einer losen probieren.und wenn die fehlstellung nicht zu groß und stöhrend ist würde ich eh von einer spange abraten weil die wahrscheinlichkeit das die zähne wieder zurück wandern bei erwachsenen sehr hoch ist.

Gruß christina

3

Hallo,

das mit der "zurückwanderung" wird bei mit mittels einem Draht verhindert der nach der Spangenbehandlung hinter den Zähnen eingesetzt wird. Somit wäre das kein Problem.

LG,
Susi

Top Diskussionen anzeigen