offene Poritze

Einen schönen guten Morgen!

Mein delikates Problem steht schon oben #hicks

Seit einigen Tagen ist mein Po zwischen den Backen etwas offen. Ich habe schon Babys Wundsalbe raufgetan, das hilft auch nix.

Vor 5 Wochen habe ich mein Baby geboren, wegen einer Brustentzündung antibiotika bekommen.
Hängt das vielleicht irgendwie zusammen???

Außerdem habe ich seitdem eingerissene Mundwinkeln und immer wiedermal Fußpilz #heul

Man könnte die Zeit so genießen, wenn nicht immer solche blöden Sachen daherkämen.....

#herzlich lichst berlababy

1

Hallo,

nach einer Geburt ist "Frau" ein richtiges Wrack#schock

Ich habe seitdem Hämorhoiden die nicht mehr verschwinden und öfter Pilz #heul

Ich kann dir leider nicht helfen, wollte dir nur sagen dass du nicht alleine bist;-)

Da hat man endlich sein Kind und dann kriegt man so nen Sch....#schmoll

Dass es von Antibiotikum kommt kann ich mir nicht vorstellen#kratz

Kannst du nicht mal deinen Arzt dazu befragen?

LG
Susi,
die mit dir fühlt#herzlich

2

:-)Hallo Berlababy!

Tja, das ist wohl so ne Sache. Also ich hab das von Zeit zu Zeit auch schon mal. Tut ganz schön weh, gell? Bei mir ist das ungefähr eine Stelle, die einen halben Zentimeter groß ist. Beim ersten Mal war ich damit beim Hautarzt, eben wegen dem Aua und außerdem juckt das auch. Der hat einen Blick drauf geworfen und gemeint, das sei ein Pilz und hat mir ne Salbe verschrieben. Auch mit der Salbe hat es fast 14 Tage gedauert, bis es fast weg war. Die ersten drei-vier Tage habe ich keine Besserung verspürt. Wenn ich nun so ein Ding hab (gott sei dank höchstens zweimal im Jahr), dann schmiere ich eine Hautpilzsalbe drauf, aber nur einmal morgens ganz dünn, putze mir den Po mit nassem Klopapier ab nach dem großen Geschäft (danach aber mit trockenem trockentupfen) und abends tu ich die Penaten-Baby-Creme aus der blauen Dose (die so dick ist) drauf. Die wirkt nämlich austrocknent und meist hab ich "das Ding" so in einer Woche im Griff.

So, das ist der erste Teil. #augenZweitens sag ich dir aber auch: wenn das wirklich ein Pilz ist bei dir, ich glaube nicht jede Pilzsalbe wirkt auf jeden Pilz. Und Hautpilz zerstört ja nach und nach die Hautschichten. Also, ich an deiner Stelle würde doch zum Hautarzt gehen (weil ich denke, du hast eh keine Pilzsalbe im Haus - wer hat das schon?). Dann weißt du beim nächsten Mal Bescheid - obwohl, öfters braucht man das nicht wirklich, gell....Übringes kann die Einnahme von Antibiotika eine Pilzbildung im Magen-Darm-Bereich hervorrufen... eventuell könnte das dann auf den After übergehen????#kratz

Gute Besserung!!
Grüßlis von pitti-lise:-)

3

Danke für eure Antworten!

Fußpilzsalbe habe ich daheim, ob ich die mal drauftun soll?

#kratz

4

...äh Fußpilzsalbe an den Po schmieren...
das würde ich lieber nicht tun ;-)
Wenn ich da so eine Stelle habe, hilft die ganz normale Penatencreme und die Stelle möglichst trocken halten, also keine Slipeinlagen, die noch zusätzlich nässen.
Falls es aber ein Pilz ist, und das kann sehr gut vom Antibiotika kommen, würde ich mir vom Arzt eine Salbe holen, oder vielleicht eine gegen Scheidenpilze, aber bitte keine Fußpilzsalbe.

Gute Besserung,
lg viv

5



Hallo

Ich nehme immer die Weleda Wundsalbe (für Babys )vom Dm oder Multilind die ist noch besser. Gruß Sylvi

6

Danke für die Tips,

Ich hab es jetzt im " Griff "

Weleda Wundsalbe und Penaten hatte ich Zuhause!
Monika :-)

Top Diskussionen anzeigen