pco...und extremes BRUSTSPANNEN

hallo,

als ich vor ein paar wochen beim Fa war, da ich über mehrere zyklen meine periode nicht bekommen habe (nein, schwanger bin ich nicht...:-p), sah sie auf dem us das ich auf meinen eierstöcken viele kleine punkte hatte und sie sagte mir das ich zuviele männliche hormone produziere...

jetzt habe ich im internet gelesen, dass dieses ja PCO ist...

nun frage ich mich, warum sie mir dagegen nichts gegeben hat oder mich an einen weiteren arzt vermittelt hat...#kratz wir möchten zwar momentan keine weiteren kinder...

können daher auch meine beschwerden wie müdigkeit und extremes brustspannen kommen?

LG money

1

Hallöchen!!!Das selbe problem habe ich auch!!!!Nur mit einem unterschied..ich blute seit 7 monaten(nach der entbindung) ohne pause...war jetzt 2 mal im KH deswegen..am sonntag word dagegen das erste mal akupunktiert..wenn das nicht hilft muss ich eine pille nehmen(nehem keine verhütungsmittel) nimmst du den hormone pille oder sowas?ansonsten müsstest du sowas nehmen oder es mit Mönchspfeffer probieren!!

ich bin auch ständig müde und abgeschlagen..das führt natürlich auf die lange blutung zurück,aber die fä ausm KH meinte gestern das es durch die getörten hormone genauso kommt!!!

lg jen

2

danke,

dann bin ich mal bisschen beruhigt...denn ich leide sehr oft unter schwindel, übelkeit, müdigkeit und eben dieses brustspannen...

ich muss jetzt den 2 monat schon die pille im langzeitzyklus nehmen...die ärztin sagte, es wäre für mich besser, wenn ich eine pillé nehmen würde, bei der ich meine periode nicht bekommen würde, denn sonst würden meine hormone noch mehr durcheinander kommen...

ach, immer wieder was neues....ist doch zum verzweifeln...#augen


LG money

Top Diskussionen anzeigen