nach Op Hodenfreilegung starke schwellung

Aufgrund von verdacht auf einen Hodentumor wurde mein Freund operiert über die leiste... das es zur schwellung des Hodens kommt und auch zu einem Hämatom das sagte der Arzt uns. Er soll jetzt den Hoden immer hochlagern und kühlen ( wo ich manchmal denke ob Kälte überhaupt gut ist!?)... die Op war Donnerstag und die schwellung/wassereinlagerungen wird immer etwas mehr... heute ist sogar der Penis angeschwollen... wir hoffen das ist noch im Normalbereich!? Schmerzen hat er wegen der schwellung nicht... hat jemand Erfahrung damit... und kann uns tips/ Infos geben

Hallo,

ich würde da auf jeden Fall einen Arzt drauf schauen lassen.

Gruß
Sassi

Hatten wir morgen vor - da er eh ne Krankmeldung brauch... auch für die Tage im KH

Hallo,

Mein Mann hatte letztes Jahr auch eine Hoden OP, allerdings aus anderen Gründen.
Aber es hat auch ewig gedauert eh die Schwellung wegging und die erste zeit ist es auch immer eher schlimmer geworden statt besser, zumindest optisch.

Er war regelmäßig alle paar Tage zum anschauen beim Arzt.
Ihm würde gesagt es ist alles in Ordnung und er hat eben eine schlechte Wundheilung.
Wenn er Fieber oder Schmerzen bekommen sollte muss er sofort ins Krankenhaus und ansonsten eben kühlen,kühlen,kühlen.

Soll er sich mal heute den Rest des Tages einfach hinlegen und hochlegen und eben kühlen und dann morgen zum Arzt und anschauen lassen, denke das ist soweit ihm rahmen.
Es sieht meist schlimmer aus als es ist, ich war die erste zeit nach der OP auch leicht hysterisch weil ich mir nicht vorstellen könnte das es ok ist das da immer mehr anschwillt.

LG

Hast du Arnica Globuli da? Ich habe hier immer welche in C30 und gebe dann 1x am Tag 5 Stück, wenn irgendwelche größeren Sachen wie OP oder so sind. Meine Freundin nimmt sogar noch stärkere. Ihr Mann hat damals vor bzw. nach der Sterilisation diese Globulis genommen und hatte NULL Probleme. Keine schmerzhafte Schwellung usw. Mein Mann wollte keine Arnica nehmen, hat die OP beim gleichen Arzt durchführen lassen und hatte schon ziemliche Schmerzen und musste ständig kühlen.

Er war gestern beim Arzt alles soweit ok. Die starke schwellung kam wohl von Überkühlung... er soll jetzt nicht länger als 2 Std kühlen und dann 1 std ppause machen und weiter den Hoden hochlegen... außerdem hat er noch andere schmerztabletten bekommen und soll spätestens am Donnerstag nochmal kommen wenn die schmerzen dann nicht besser sind ;-)

Danke für eure antworten..
Hab nochmal eine Frage da ihr ja erzählt das eure Männer auch OPS am Hoden hatten... hört sich doff an... aber ab wann konntet ihr wieder mit einander schlafen?!

Der Arzt meinte 1-2 Wochen Sexverbot... kommt mir sehr wenig vor!?

*doof meinte ich natürlich :D

Top Diskussionen anzeigen