Was denkt ihr über Hornzipfel?

Hallo,

mein Freund hat an seiner Eichel einige kleine Hornzipfel. Mich stören sie eigentlich nicht wirklich, aber ihm gefällt das gar nicht und überlegt sich diese entfernen zu lassen. Da es aber ein kosmetischer Eingriff ist, müsste er die Kosten selber übernehmen. Außerdem wird sein bestes Stück dann ja auch mit einem Laser behandelt...

Was sagt ihr dazu und hat sich vielleicht einer von euch oder eben der eigene Mann schon die Hornzipfel entfernen lassen?

Für alle, die nicht wissen von was sie hier gerade lesen: Guckt euch auf http://www.hornzipfel.net/ oder http://de.wikipedia.org/wiki/Hirsuties_papillaris_penis um. Es handelt sich dabei nicht um eine Krankheit, sondern um harmlose "Noppen" am Rand der Eichel.

Ich bin über jede Hilfe dankbar!

3

Hallo,

das find ich nicht schlimm, im Gegenteil;-)
Andere kaufen sich extra Kondome mit Noppen:-p

Anne#herzlich

1

WERBUNG ist hier verboten!

24

ein link zu wikipedia ist werbung #kratz

25

neee, der andere zum Cremeverkäufer...

weiteren Kommentar laden
2

ich habe die Links nicht an geklickt. Was soll man dazu sagen? Das Streben der Menschen nach äußerlicher Perfektion, die Optik scheint wichtiger zu sein als andere Dinge. Egal ob es um den Busen, den Penis oder die Schamlippen geht, Körperteile die nicht jeder sieht.. Wenn das Äußere stimmt, wird man auch innerlich automatisch glücklich denken viele.
Traurig

4

Kommt wohl immer drauf an. Ich finde es auch nicht schlimm. Aber er steckt in der HAut. und ich bin da eher jemand, der durchaus Verständnis hat für den Wunsch nach chirurgische Hilfe wenn konventionelle Methoden völlig ausgereizt sind.

Ich glaube nicht, dass man nach einem Eingriff (sei es Busen, Penis, Schamlippen) glücklicher ist, aber vll fühlt man sich dann ein stück weit wohler in seiner Haut!

5

ist es wirklich so immens wichtig fürs wohl fühlen in der eigenen Haut, dass man nicht kalkulierbare Risiken in Kauf nimmt? Nicht jede OP verläuft glatt oder hat den gewünschten Erfolg. Drüber reden werden auch nicht viele, ist ja ein unangenehmes Thema sich an den Schamlippen rumfrimeln zu lassen. Anonym findet sich dann z. B. so etwas hier
http://www.portal-der-schoenheit.de/forum/genitalaesthetik-genitaloperationen/probleme-nach-schamlippenverkleinerung/1.html

6

Ich finde sehr es kommt drauf an. An meinen Schamplippen würde ich niemanden ranlassen (also mit einem Skalpell) Wohingegen es doch Körperteile gibt.. ja die würde ich sofort, hätte ich das Kleingeld ändern lassen. Und das hat nichts mit Oberflächlichkeit zu tun.

ich könnte mit einer kleinen Brust leben, ich könnte mit einer Hängebrust leben, aber mit zwei quasi leeren hautlappen, worunter man die Rippen sieht? Es ist kein schöner Anblick. Ich hab auch einige Negativ Berichte gelesen. vorallem Brust Op's betreffend. Nicht immer schön, und die Hoffnung bleibt.

Ich versuche ja relativ selbstbewusst damit umzugehn, zumindest kann man so tun als ob wa? Aber letzten Endes.. ich wäre sofort dabei..

Und wie kam es zu der ruinierten Brust? 45kg abnahme... naja.. rechnet man es zusammen 100kg...

Warum also nicht? wegen den Risiken?

weitere Kommentare laden
19

Vielen Dank für die vielen Beiträge. Wir werden aber wohl noch eine Weile darüber nachdenken, bis wir uns bzw. er sich entscheidet.

Ich finde auch, dass der Eingriff, eben weil er nicht unbedingt sein muss, ein relativ großes Risiko ist. Wobei ich das keinesfalls mit der Verkleinerung von Schamlippen vergleichen würde, die hier auch genannt wurde. Dennoch bin ich was OPs und sonstige Eingriffe angeht immer eher etwas vorsichtiger...

23

Solange ich nicht ernsthaft krank bin würde ich im Leben niemanden an meinem penis rumlasern lassen#zitter

Top Diskussionen anzeigen