Allergie?? Unverträglichkeit??Stress?? Was ist mit mir los??

Hallo ihr Lieben,

ich schreibe hier, weil ich derzeit mit meinem Latein am Ende bin :0/

Seit ein paar Wochen habe ich ein Gefühl in der Zunge- sie fühlt sich manchmal laaange Zeit "taub" "verspannt" und sehr belegt an...

Man sieht an-auf ihr jedoch rein gar nichts....Dazu kommt, wenn ich einige Lebensmittel esse (Brot (Weizen oder Roggen oder Dinkel) oder Schokolade) dann "kribbelt die Zunge ganz merkwürdig und ich bekomme Angst und Herzrasen...

Seit einigen Jahren habe ich wahnsinnigen Stress, mein Hausarzt meint, es sei eine Form von meinen Angsattacken ich solle Abends ne halbe Opripramol Tablette nehmen :0/

Meine Hautärztin hat einen Pricktest gemacht, sie sagte aber dieser wäre eh unnütz, da man Nahrungsmittel Allergien, oder Unverträglichkeiten nur wie ein Detektiv im Ausschlussverfahren etc.testen könne.... sie meint ich solle Abends eine Cetirizin Tablette nehmen und immer aufschreiben, wenn was "kribbelt"

Ich nehme beide Tabletten nicht,da ich Angst vor Nebenwirkungen habe.... Ausserdem wenn es "nur Stress" ist, will ich das wieder alleine schaffen, ohne Tabletten...

Hat hier Jemand Erfahrungen, mit Allergien-Unverträglichkeiten, oder sogar besagten Stresssymptomen??

Bin für alle Tips dankbar, denn ich esse so gut wie gar nichts mehr, aus Angst, vor einem Allergieschock :0/

Warum machst du nicht wirklich erst mal einen Ausschlusstest?
Also nur noch glutenfreies Brot/Getreide und Schokolade weglassen.
Was hast du zu verlieren?
Vielleicht bleibt ja das Zungenkribbeln aus und du kannst beruhigt die Lebensmittel zu dir nehmen ,bei denen es nicht kribbelt.
Ich habe einige Lebensmittelunverträglichkeiten ( u.a. milch/eiweiss/ weizen ).Mir kribbelt die Zunge nicht, aber ich bekomme einen Blähbauch mit Meteorismus und rote Flecken am Hals.
Trotzdem nehme ich manchmal kleine Mengen zu mir.Anfangs habe ich allerdings fast ein Jahr ohne die unverträglichen Lebensmittel gelebt.

L.G.

Du hast Angst vor der Angst - bzw. dein Unterbewusstsein und damit sind das höchstwahrscheinlich Panikattacken bzw. Angstattacken.

Nimmst du Medikamente?

Danke für eure Antworten.
Ich werde es nun glutenfrei versuchen.
Nein ich nehme keine Medikamente. Die angegebenen Nebenwirkungen würden mich bei Einnahme verrückt machen :0/

Top Diskussionen anzeigen