Schlafstörungen verursacht durch Absetzen von Antidepressiva????

Huhu

also ich hab bis zum 1. Mai antidepressiva genommen da ich eine Wochenbett-Depression hatte. Da ich mir schnell hab helfen lassen, ging es mir recht schnell wieder gut, bin oft ohne Tabletten eingeschlafen-hab sie natürlich trotzdem genommen-mein problem war damals das ich zuviel im kopf hatte wenn ich abends schlafen wollte, wollte mir damals mit meinem sohn nicht helfen lassen alles alleine machen, sogar meinem männe hab ich seine hilfe verweigert. Doch nachdem ich angefangen habe die Tabletten zu nehmen ging alles wieder super. Mein sohn schläft sogar am wochenende bei seiner Oma ohne dass es mir was ausmacht..........
Allerdings seit ich die Tabl abgesetzt habe, schlaf ich sehr unruhig, das heisst ich werde zig mal wach und dauert ewig bis ich einschlafe...komischerweise klappt das erste einschlafen super da hab ich keine probleme....nur halt wenn ich nachts wach werde.......kann dies evtl vom Absetzen der Tabl kommen,,,,,,,,,denn depressive fühle ich mich überhaupt nicht....ich grübel jetzt, dadurch das ich jetzt ne woche sehr schlecht geschlafen habe, immer viel übers thema schlafen nach........vielleicht verursacht das ja auch einen unruhigen schlaf...............ich habe auch nie viel schlaf gebraucht wenn ich sechs stunden am stück durchschlafe bin ich echt fit wien turnschuh, nur dadurch dass diese sechs stunden jetzt immer mit unterbrechungen stattfinden bin ich oft sehr gerädert.......ich möchte keine antidepressiva mehr nehmen.......aber vielleicht hat jemand tipps zum abschalten.

lg
sandra und luca

1

Hallo,

bin zwar kein Arzt, aber je nachdem was zu für Zeug genommen hast, kann es sein, das dein Körper sich dran gewöhnt hat, nur darauf zu schalfen und nun kriegt er es nicht mehr. Kann sein, das sich das wieder einpendelt, war bei mir auch so. Früher oder Später holt sich der Körper den Schalf, ob es dann grade passt oder nicht :))

LG Katy

2

Huhu
danke für deine Antwort, denke auch dass die Tabl etwas abhängig gemacht haben, habe sie ja auch schliesslich drei monate genommen und da gewöhnt sich der körper ja schnell dran...hatte immer angst vorm absetzen wegen abhängigkeit aber da muss ich ja durch mein körper soll ja auch wieder normal zum schlaf kommen......

lg
sandra

3

Naja meine Ärztin meinte damals, das die nicht abhängig machen, aber ich sage mal, das labile Menschen sich sehr schnell an das Mir-doch-egal gewöhnen können....War ja auch nicht schlecht, mal alles fallen zu lassen, aber als merkte das ich mit Tabs genau so alltagsunfähig bin wie ohne hab ich es sein lassen und mir selber was einfallen lassen...

Es ist ne kleine Hilfe mehr nicht....

Ich denke dein Körper versucht dich ein bisschen zu erpressen, so in der Art: gib mir meinen Stoff und du kannst schlafen, aber er wird damit aufhören!!!

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen