Sehnenscheidenentzündung!!

Hallo an alle!!

Seit gut einer Woche habe ich Schmerzen in der linken Hand, die auch bis in den Arm ausstrahlen. Die Schmerzen waren mal mehr ,mal weniger schlimm.
Ich dachte, mit Voltaren Salbe und Kühlen und einem Stützverband wird das schon wieder werden.
Aber seit gestern abend geht nix mehr. Die Hand ist am Gelenk geschwollen und auch die Finger sind etwas dicker als sonst. Selbst heute nacht ließen im Ruhezustand die Schmerzen nicht mehr nach und so blieb mir heute morgen nix anderes übrig, als einen Arzt aufzusuchen.

Musste dann zur Vertretung, weil mein Arzt Urlaub hatte. Der überwies mich gleich weiter zum Chirurgen, mit der Diagnose: Sehnenscheidenentzündung.
Der hatte aber auch zu . Ich dann bei deren Vertretung angerufen. Situation erklärt, aber ich hätte erst einen Termin in 3!!! Wochen kriegen können. Hallo!! Ich habe jetzt Schmerzen und nicht erst in 3 Wochen!!
Jetzt muss ich bis Montag warten, damit ich dann endlich hier zum Chirurgen gehen kann, der ist dann wieder da.

Bis dahin muss ich mich wieder mit Schmerzmittel über Wasser halten und einen Stützverband tragen.

Ich denke, ich komme um eine Gipsschiene nicht drumherum. Wie lange dauert so etwas?? Hat jemand eine Ahnung??

LG yh400

1

Hallo.

Ich hatte das als Kind ganz häufig. Und immer wieder für 3 Wochen ca. eine Schiene.

Ganz gut geholfen für den Moment haben mir Quarkwickel. Also kalten Quark auf ein Küchenkrepp, so umschlagen, dass halt ncihts rausläuft und dann hab damit aufs Gelenk.

Vielleicht hilft dir das ja auch.

Liebe Grüße und Gute Besserung,
Yvi

4

Quarkwickel hört sich gut an. Werde ich ausprobieren!!

Danke für den Tip!!

2

Hallo,

Ich habe von meinem Arzt den Tipp bekommen immer zu Fachärzten direkt zu fahren um einen Termin auszumachen, da einfach volle Kanne rumjammern und man bekommt schneller einen Termin.
Habe ich jetzt 3 mal ausprobiert und siehe da es funktioniert! :-D

Lass dir von deinem Hausarzt mal eine vernünftige Stützschiene verschreiben und trage die so oft wie möglich (Vorallem nachts), dann schön weiter voltaren schmieren und gegen die Schmerzen ibu.
Wenn du Glück hast geht das ganze auch so wieder weg, du musst es halt so gut es geht ruhig stellen.

LG

3

Danke, ich werde mein Bestes vesuchen!!

5

Hallo,

mein Arm wurde immer eingegipst und nicht geschient, weil ich selbst mit Schiene geschafft habe zu schreiben #schein. Danach gabs nur noch einen Gips der auch die Finger mit eingeschlossen hat. Hat jedes Mal ca. 6 Wochen gedauert.

Gruß
Sassi

6

Oh je, das macht mir Mut #schmoll

Ich habe ja insgeheim gehofft, wenn ich erst am Montag zum Chirurgen muss, dass sich die Schmerzen am WE bessern, aber nix. Tut alles noch genauso weh wie am Donnerstag.

Also habe ich wohl keine Wahl und muss morgen früh hin. Mal sehen, was der so sagt. Aber ich habe keine Hoffnung, dass ich da wieder ohne Gipsschiene rausgehe:-(

LG yh400

Top Diskussionen anzeigen