Was tun gegen Eisenmangel?

Hallo zusammen,

bei mir wurde vor kurzem Eisenmangel festgestellt. ich hab mich schon seit längerer Zeit müde und schlapp gefühlt und bin dann mal zum Arzt. Jetzt ist der Grund für die Müdigkeit durch den Eisenmangel gefunden. Aber wie kann ich den Eisenmangel beheben bzw. in den Griff kriegen? Muss ich jetzt Tabletten nehmen oder meine Ernährung umstellen?

Hat Dir der Arzt dazu nichts gesagt?

Hallo,
wenn du Eisenmangel hast, wird dir doch dein Arzt bestimmt Eisentabletten verschrieben haben oder ?

Ansonsten kann ich dir nur wärmstens den Tipp geben eisenhaltige Lebensmittel zu dir zu nehmen, wie Fleisch, jeden Tag mal ein Glas O- Saft zu dir zu nehmen. Vitamin C ist ganz wichtig für die Eisenaufnahme...

LG Pia

Normal müsste dir doch der Arzt sagen, was du jetzt machen musst oder hat er das nicht getan?

Eisenmangel kann man natürlich in den Griff kriegen. Du kannst entweder Eisentabletten nehmen oder musst eben die besonders eisenhaltigen Lebensmittel essen: http://eisenhaltige-lebensmittel.com/eisenmangel/

Huhu ich nehme Floradix Kräuter Blut Saft. Schmeckt eig gut. Hat schon angst weil stand in netz wohl ecklig ;-)

Also ich finde, der schmeckt wirklich ekelig. Habe ich in der Schwangerschaft genommen, aber irgendwann zum Glück entdeckt, dass es auch Kapseln gibt.

Gruß GR

Schön kalt aus Kühlschrank und mit ein Schluck runter und zur Not sofort was hinterher trinken Saft oder Wasser. Also damals in der Schwangerschaft hätte ich mich auch fast übergeben so ecklig war mir der aber habe nun nach 7 Jahren nochmal ne Chance gegeben und nun ist es ok. Mag kapseln nicht so.

Hallo,

nur mit Ernährungsumstellung kannst du die Reserven kaum auffüllen.

Schau mal in der Drogerie nach Eisentabletten, am Anfang ist niedrig dosiert besser um sich dran zu gewöhnen. Nüchtern nur mit Wasser nehmen, damit es gut wirkt.

Viele Grüße
Thyroxina

Top Diskussionen anzeigen