Entwässerungsdragees, wer hat Erfahrung?

Hallo

hoffe ich bin hier richitg.

Habe vor 6 wochen unseren Sohn auf die Welt gebracht, und leider immernoch wassereinlagerungen. Habe mir jetzt entwässerungsdragees von doppelherz gekauft. Habe bissher 4 tabletten genommen, da auf der packungsbeilage steht sollte man blut im urin haben soll man den Arzt aufsuchen. Jetzt habe ich blut bei, aber problem an der sache ist nun, dass es ja auch jetzt meine periode eintreten könnte, und die dass ist.

Wer hat erfahrung mit entwässerungsmittel, und kann mir sagen, ob nach 4 tabletten (in zwei tagen) eine wirkung schon sein kann, und wenn ja ob dass blut auch von den dragees kommen kann oder die periode ist??


Hab periodenartige unterleibs"schmerzen"

dass blut iss aber nit so stark bissher wie früher meine periode wirklich nur ganz schwach, gestern minimal heute bisschen mehr (seit heute abend, nach einer stunde der einnahme der dragees)

1

trink tees. ist besser. die schwemmen gleichzeitig auch die stoffe aus, die den körper belasten und in dazu veranlassen wassereinlagerungen zu bilden.

auserdem sind diverse nebenwirkungen (blut im urin) mit tees ausgeschlossen.

hat man dir zusätzliche mittel übern tropf gegeben, pda oder sonstiges? das belastet den körper und der körper kann das nicht so einfach ausschwemmen - schliesslich hatte er zuvor einige monate harte arbeit geleistet.

damals nach meiner entbindung folgte eine venen op - daraufhin war ich derart voll mit chemie von narkose etcpp das ich erstmal ne ausleitungskur machen musste um meinen körper zu entgiften. - mein damaliger lap bekam nen ausschlag sobald er mit meinem körperschweiss kontakt hatte.

2

hallo,
ich habe nach der Schwangerschaft 2 Wochen lang Biofax genommen, das half super. Probleme hatte ich keine.
Ob das deine Periode ist kann ich nicht sagen. An deiner Stelle würde ich doch lieber den Arzt aufsuchen.

Liebe Grüsse,
Susi

3

Ich würde versuchen, auf Entschlackungs und Entwässerungstees auszuweichen.

Das ist garantiert nebenwirkungsfrei, wenn man sich entsprechend ernährt.

Und bitte auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr in Form von Wasser achten, sonst dehydratisierdein Körper, und der Stoffwechsel funktioniert nicht mehr "gesund".

Simone

4

Hallo!

Also, mit Entwässerungstabletten habe ich noch keine Erfahrungen gemacht. Wenn du schon Blut im Urin hast, und es nicht deine Periode ist, würde ich auf alle Fälle mal zum Arzt gehen.

Ich würde dir zu folgender Teemischung raten - meine Freundin hat in einem Monat fünf Kilo "abgenommen" (hat auch ein bisschen beim Essen gefastet):
10 g Brennessel
45 g Birkenblätter EINE Tasse / Tag trinken
45 g Weidenkraut

Bekommst du normalerweise in jeder Apotheke gemischt. Nur eine Tasse davon deshalb, weil man sogar von Kräutern süchtig werden kann (Auskunft von Apotheke!).

Drück dir die Daumen, dass dir nix fehlt und dass das Entschlacken was bringt.

Liebe Grüsse, Monika

Top Diskussionen anzeigen