Kaputte Fußnägel durchs Joggen

Hallo Sportler,
habe ständig eins bis zwei degenerierte Fußnägel durchs Joggen. Laufe gerne und viel. Ca. 50 km die Woche.
Die Schuhe können es nicht sein, die sind nämlich zwei Stunden ausgesucht, angepaßt, probegelaufen und groß genug.
Jetzt ist es sogar so schlimm, daß sich bei einem Nagel die obere Hälte abgelöst hat. Sie ist regelrecht abgerissen und das schmerzt natürlich und der Zeh ist rot und etwas geschwollen.

Wie kann man da vorbeugen. Kennt jemand einen Rat.
Es soll wohl öfters bei Joggern vorkommen.

Liebe Grüße und besten Dank Eure Engelsmutter

1

Hi Engelsmutter,
bin auch Läuferin und denke mir, wenn die Schuhe echt passen, nicht zu kurz sind und die Socken auch gut sitzen, dann könnte es dieser fiese blöde Nagelpilz sein, der bevorzugt Sportlerfüße heimsucht. Hast du die Bescherung mal einem Hautarzt vorgeführt?
Welche Zehen sind denn betroffen? Kann es sein, dass du eine Fußfehlstellung hast, die mit Einlagen korrigiert werden muss? Oft zeigen sich Fußprobleme an völlig unmöglichen Stellen und verschwinden, wie weggezaubert, wenn man die richtigen Einlagen bekommt. Fast alle Langstrecken-Läufer der Ü 40 Liga brauchen die Dinger früher oder später, weil das Fußgewölbe mit der Zeit (und dem Alter #schock) "ausleiert". Hier kann dich ein guter Sportarzt oder Orthopäde beraten.
Wenn du erst seit 2 Jahren so lange Touren machst, dann ist jetzt genau der Zeitpunkt, an dem die ersten "Wehwechen" kommen, aber die kriegt man meist in den Griff. War bei mir auch so. Seit ich Einlagen habe, tut mein Knie nicht mehr weh...hängt alles irgendwie zusammen.
Liebe Grüße und viel Spass beim Waldbodentreten #freu

Mariella,
die die kurzen Hosen rausholt und die Gore-Tex Schluffen einmottet

2

Hallo Mariella,
war bei einer Fußpflegerin, die einen Nagelpilz ausgeschlossen hatte.
Desweiteren war ich auch bei Orthopäden, weil ich Senk-Knick-Spreizfuß habe und auch schon meine zweiten Sportschuheinlagen verordnet bekam.
Habe echt Probleme, weil Schmerzen und" der Hinter juckt "gewaltig, wieder in die Pampa zu gehen.
Kennst du ja sicherlich nachvollziehen.
Gruß Ute

3

Hi Ute,
ja das kann ich und wie...
Also kein Nagelpilz, Einlagen sitzen und trotzdem Nagelpest. Ich habe das gerade noch mal mit meinem Liebsten diskutiert, der auch schon seit 10 Jahren rumrennt, und wir kommen nur zu dem Ergebnis: Schuhe noch eine Nummer größer ausprobieren. Asics kann man nach dem ersten Monat noch umtauschen, wenn sie im Einsatz nicht taugen, das würde ich mal ausnutzen an deiner Stelle. Da haste ja nix zu verlieren...geh ins Fachgeschäft leg los. Die nehmen die bei "Runners Point" wirklich zurück, bei meiner Schwester sogar nach 2 Monaten noch, als sie unzufriegen war.
Viel Glück
Mariella

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen