NIERENSTAU bei 6 Wochen-alten Baby :-((

Hallo, vielleicht bin ich ja hier besser dran #gruebel


http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&id=415622

kann mir jemand was dazu sagen???

#schmoll Anna #schmoll

n'abend anna,

mein sohn niclas hat auch nen nierenstau. bei der U3 - wie bei euch - wurde es festgestellt. er hat ein erweitertes nierenbecken. urin fließt zum glück nicht in die nieren zurück. das wurde mit ner ziemlich blöden untersuchung festgestellt. es wurde ein kontrastmittel in die blase gespritzt (ohne betäubung):-[ und dann geröntgt.

da man damals der meinung war, vorsorgliche antibiotikagabe sei unnötig, kam es wie es kommen musste und niclas bekam eine nierenbeckenentzündung mit 4 1/2 monaten. also ab ins krankenhaus für eine woche. das war für mich die schlimmste woche meines lebens und für niclas natürlich auch.

es wurde bei der U3 ein nierenstau 3. grades festgestellt (es gibt angeblich 6 stufen). mittlerweile ist niclas 10 monate alt und bei der letzten untersuchung war nichts mehr zu sehen. das nierenbecken ist noch erweitert, aber der stau sei verschwunden. ich hoffe sehr, das bleibt auch so.

wichtig war, dass wir bei fieber sofort mit ner urinprobe in die klinik bzw. zum arzt mussten, um ne schlimme erkrankung der nieren auszuschließen (so wurde auch die nierenbeckenentzündung festgestellt).

wenn du fragen hast, mail mich über die VK an.

lg claudia

Top Diskussionen anzeigen