Verhärtung nach Brustentzündung

Hallo


also ich habe ja ende Dezember letzens jahres ne schlimme brustentzündung bekommen, da das abstillen nich so wirklich geklappt hat. hatte auch richtig schmerzhafte dicke stellen an der brust.......nach antibiotika wurde es zum glück besser.
gestern hab ich allerdings so ne kleine verhärtung anner brust gespürt, genau die stelle wo ich diese brustenzündung hatte........jetzt weiss ich nicht ob das ne verhärtung von ner brustentzündung noch is, oder ob ich doch was ernsthafteres habe,,,,die stelle schmerzt überhaupt nich und fühlt sich eher an wie ne muskelverhärtung.........mach mir echt gedanken fahre dienstag auch zum doc aber vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.......hab gestern schon rumgesponnen wg brustkrebs usw. werde immer sehhhhhr ängstlich wenn ich krank bin usw

lg
slotti

hallo,

versuch doch einfach folgendes mal:

Mische Quark mit Retterspitz (in Apotheke) u. trage das dann auf die Stelle auf, lege Frischhalte folie darauf u. laß es ca. 15 Minuten oben.

Das kannst Du 3 - 5 mal täglich machen.

Quark u. Retterspitz zusammen, ziehen bzw. lösen Verhärtungen u. Entzündungen raus.

Bei mir hats so geholfen.

Gruß
tina

Top Diskussionen anzeigen