Woran merkt man, dass die Nase gebrochen ist?

Klingt jetzt etwas blöd, aber ich hab mir gestern so blöd die Nase angekloppt, dass es einmal laut geknackt hat - dann kam etwa 0,1 ml Blut beim Schneuzen, die eine Seite ist etwas angeschwollen.

Ich hatte allerdings nur leichten Druck, keine Schmerzen und so kaninchenmäßig hochziehen kann ich sie auch problemlos.
Drauf rumtrommeln geht auch, merke ich auch keine Schmerzen.

Ich habe mir noch nie was gebrochen, daher weiß ich nicht, ob sowas schmerzt. Ich habe gehört, Prellungen sind schlimmer als Frakturen?!

Kann leider auch nicht abschätzen, ob die Nase jetzt irgendwie verformt ist. Die war vorher schon schief. *g*

Bitte mal um fundiertes Fachwissen. :-D
Danke!

Julie

Hallo!

Mein Nasenbruch damals war nicht zu übersehen: Dick, blau, Nase schief, Unmengen Blut und Tränen, weil wehgetan hat's wirklich genug!

Ich denke, das was bei dir geknackt hat, war ein geplatztes Äderchen oder so. Wäre jetzt echt überrascht, wenn das ein Nasenbruch wäre, was du hast! #;-)

LG
Steffi

Ich kann mir auch recht problemlos die Nase putzen. *g*

Das Schlimmste an allem war der Schock, ich hab zunächst nur Sterne gesehen und mir war voll düselig im Kopf. ;-)

Den Gang zum Arzt spare ich mir. Für 1.200 € krieg ich in Tschechien ne Neue. #huepf ;-)

Liebe Grüße
Julie

Top Diskussionen anzeigen