Gebärmutterentfernung

Hallo an alle!!

Bei wurde vor 5 Wochen die gebärmutter wegen PAP 3D und HPV high risk entfernt, nach 6 Tagen im krankenhaus wurden viele feigwarzen entdeckt die mir in einer 2.Op entfernt wurden.
Mir geht es sehr gut und ich habe keine Schmerzen mehr.Leider haben sich in den vergangenen 2 wochen wieder Feigwarzen gebildet.Muss morgen zum Doc hoffentlich werde ich nicht wieder operiert.

Ist vielleicht hier jemand dem es gleich oder ähnlich geht?
Habe seit der OP extreme Stimmungsschwankungen und ich bin extrem lustlos bei allem.
Hoffe es kann mir jemand helfen!!

Liebe Grüße Hummey

1

Hallo Hummey

Fühl dich mal ganz herzlich #liebdrueck!!!

Es tut mir sehr leid, dass du deine Gebärmutter hergeben musstest und jetzt auch noch die Geschichte mit den Feigwarzen!

Ich kann dir, was deine Frage betrifft, leider nicht sehr viel weiterhelfen. Ich habe zwar selber auch eine Feigwarze, aber mein FA möchte da nichts machen, weil es nur eine ist und die sich nicht verändert. Er hält es bei meiner nicht für nötig und geht davon aus, dass sie bis ich dreissig bin eh von alleine weggeht.

Was ich weiss ist das Feigwarzen schwer wieder loszuwerden sind, wenn man sie mal hat.
Es gibt allerdings eine Cremé, mit der man sie wohl ganz gut wegbekommt, zumindest hat mein FA das gesagt. Sprich doch deinen FA mal auf diese Cremé an. Vielleicht kommst du so um die OP herum!

Warum du unter Stimmungsschwankungen und Lustlosigkeit leidest weiss ich nicht. Vielleicht kommt es daher, dass man dir deine Gebärmutter rausgenommen hat. Frag da doch am besten morgen mal deinen FA!

Fühl dich nochmal ganz herzlich #liebdrueck

Ich drück dir beide Daumen, dass es dir bald wieder besser geht!
Alles Gute für dich und deine Familie!

LG Ciara

Top Diskussionen anzeigen