Jetzt registrieren
Anmelden

Panikattacken und Opipramol wer noch?

Hallo,

ich habe da mal eine frage ich hatte lange zeit ruhe vor den panikattacken nuns sind sie halt wieder da und diese innere unruhe und die zwangsgedanken sind oft schwer auszuhalten ich musste zumneurologen und der sagte zum abschalten sollte ich erstmal 4 wochen lang opipramol nehmen...es ist halt alles ziemlich stressig ich arbeite viel kinder haushalt hunde....mein mann ist lange arbeiten....

Was für erfahrungen habt ihr mit dem medikament...`?Nebenwirkungen?

Danke und LG Jessie

Hallo Jessie,

ich kann dir zwar leider nichts zu dem Medikament und den Nebenwirkungen sagen, aber ich wollte dich fragen, ob eine Verhaltenstherapie bei einem Psychotherapeuten (Verhaltenstherapeut) nicht sinnvoller wäre?

Liebe Grüße, Colinchen.

Ich sag nur lass bloss die finger davon meine freundin ist davon dermassen abhenig geworden das sie sich noch nichteinmal mehr geld hatte um ihren kindern nahrung zu bezahlen.

Hallo Andrea,

ich danke Dir das ht-mb forum ist super.....ich habe Opipramol nicht genommen sondern hormone gesteigert...


Danke Dir ganz dolle denn ohne dich wäre ich ja nie dahin gekommen LG Jessie

Top Diskussionen anzeigen