Petibelle -> Erfahrungen

Hallo,
ich hab mal eine Frage nimmt jemand von euch die Petibelle oder hat sie schon mal genommen?
Habe sie nämlich von meinem Frauenarzt verschrieben bekommen da ich mit der Leios vor meiner
Schwangerschaft nur noch Probleme hatte.
Habe jetzt schon viel negatives gehört und würde gerne wissen ob jemand auch etwas Positives über sie sagen kann...

Viele Grüße Corina

1

Hallo!

Ich nehme zwar die Yasmin, aber mein Arzt meinte, es sei die gleiche Zusammensetzung wie die Petibelle-heißt nur anders. Ich muß sagen, daß ich noch nie Probleme damit hatte. Ich vertrage sie gut, habe nie Zwischenblutungen und auch sonst bin ich super zufrieden. Probier sie einfach aus! Leios war auch nicht mein Ding. Habe mich beschwert, da ich damit 5 kg zugenommen hatte. Yasmin und Petibelle wurden speziell entwickelt, damit die Frauen vor der Mens keinen sogenannten Blähbauch mehr kriegen (kein Wasser einlagern) und auch nicht durch die Hormone zunehmen. Klappt super!

LG Steffi

2

Ich habe mehrere Jahre die Petibelle genommen und ich habe sie super vertragen. Ich habe auch nicht zugenommen, sondern abgenommen. Auch meine Periode konnte ich gut damit verschieben bzw. rauszögern. Ich kann nur positiv davon berichten.

3

Hallo Corina,

also ich hab Petibelle auch mal genommen.
Hab diese aber eindeutig NICHT vertragen.
Mir war durchgehend schlecht - Übelkeit vom feinsten, dachte schon ich bin Schwanger ...... nach einer Woche bekam ich dann noch Durchfall dazu.

Als ich die Pille abgesetzt habe, war der ganze spuk vorbei.

Aber es gibt sicher Leute die Petibelle vertragen :-)

lg ISIS #huepf

4

Hallo. Ich habe die Petibelle auch sehr lange genommen, nachdem ich die vorherigen Pillen nicht richtig vertragen habe. Sie ist sogar geeignet, um sie ununterbrochen zu nehmen. Ich habe in der einwöchigen Pillenpause mega Migräne und Bauchkrämpfe gehabt. So habe ich die Petibelle ein Vierteljahr hintereinander genommen, so auch keine Periode bekommen. Also keine Sorge !

Top Diskussionen anzeigen