Heuschnupfen/Homöopathie in der Schwangerschaft

Hallo!

Kann mir einer einen guten Rat geben, was ich an homöopathischen Arzneien oder Schüßlersalzen gegen Heuschnupfen in der Schwangerschaft nehmen darf bzw. was vielleicht gut hilft?

Danke

1

Kann Dir leider keinen tipp geben - aber ich hatte während der Schwangerschaft keinen Heuschnupfen. Will damit sagen: das Jahr davor schon und im letzten Frühjahr eben nix.... Bin mal gespannt wie es dieses Jahr ist! Vielleicht hast du ja auch Glück, denn die ganzen "normalen" Medikamente darf man nicht nehmen!

Gruß
Alessandra

2

Hi,

hatte in der SS genau so den Heuschnupfen wie so auch.
Habe ein homöopathisches Mittel der DHU speziell gegen Heuschnupfen genommen, leider weiß ich nicht mehr wie es heißt, aber mein FA hat es damals verschrieben.

LG

3

wenn bei Dir mehr die Augen betroffen sind ( Tränen, jucken, rot) dann kannst du Euphrasie C 30 Globuli nehmen, wenn die Nase und derGaumen juckt, du häufig niesen musst, riechlich Nasenabsodnerung hast, nimmt man Sabadilla C30. Es gibt natürlich noch andere. Galphimia glauca soll auch gut sein. In der D12 ca. 6 Wochen vor deiner Saison und im Akuten D6. Ich würde im akuten aber C30 nehmen.
Grüße, Katja

4

Versuch's mal mit ner Nasendusche. Ist bei der Anwendung etwas Gewöhnungsbedüftig, aber macht die Nase sauber, ohne Nebenwirkungen.

VG
SAbine

Top Diskussionen anzeigen