DDR Impfkalender

Wer weiß, was wann in der DDR geimpft wurde? #kratz Möchte hier bitte keine Impfdiskussion lostreten!

Danke für jeden Hinweis!
Klabauter

soviel ich weiß wurde in der ddr gegen tetanus, diphterie, polio, masern, mumps röteln geimpft.

Hallo, ich schaue gerade im Impass meiner Tochter nach (geb. 1986)die erste 3-fach-Impfung wurde im 3. Lebensmonat gemacht, dan im Abstand von ca. 4 Wochen noch 2 weitere Impfungen, Aufrischung dann ca. mit 1 Jahrund in der ersten Klasse.
Mit der Polio (damals noch leckere Schluckimpfung) ging es mit 8 Monaten los, die nächste 4 Wochen später, nach einem weiteren Jahr und wieder in der 1. Klasse.
Die Masernimpfung bekam sie mit 11 Monaten (kurz bevor sie in die Kinderkrippe kam (es war Pflicht vorher geimpft zu sein)und 9 Monate später noch einmal.
Ach ja, am 3. Lebenstag erfolgte die BCG- Impfung (Tuberkulose) außerdem erhielten die Kinder 6 mal Dekristol bis spätestens zum 20 LM.
Gegen Mumps, Röteln etc. wurde nicht geimpft (es bestand dafür zumindest keine Impfpflicht).
Ich hoffe dir etwas geholfen zu haben. Kleine Nebenfrage, warum interessiert dich das?
Alles Liebe Jana

TBC mit 3 Tagen und 15 Jahren
Pocken mit 2 Jahren
Masern mit 1 Jahr und 14 Jahren

Diphterie, Keuchhusten, Tetanus
mit 4, 5, 6 Monaten, 4, 6, 14 Jahren

Kinderlähmung
9 Monate, 10 Monate, 11 Monate, knapp 2 Jahre, knapp 7 Jahre

Ich war Lagertauglich!!! ;)

Top Diskussionen anzeigen