Abführtabletten/Menstruation!

Hi Leute,

Hab mal wieder eine Frage.
also...

Ich leide auch an Verstopfung (wie die Dame im unterem Beitrag) nur hab ich eine andere frage...

macht es etwas wenn ich abführtabletten nehme und dabei meine mens. hab? oder verursacht das noch mehr bauchschmerzen (leide unter bauchkrämpfe während der Mens.)

Ich kann leider die Abführtabletten sonst nicht nehmen, weil ich nehme die pille und wenn ich dann durch dir Abführtabl. Durchfall hab kann das ja die pillenwirkung beeinträchtigen!

Oder habt ihr andere mittelchen wie ich meine verstopfung loswerde?
(getrocknete Pflaumen hab ich gestern schon gegessen! <-- nur zur info ;-) )

#danke schonmal!!

Küsschen

1

Hallo,

also als Hausmittelchen kenne ich: Milchzucker, Glaubersalz und Bittersalz, Rizinusöl

Von anderen Abführmittel halte ich persönlich nicht viel, da sie schnell zur Gewöhnung führen.

Alles Gute

2

hallo...

also das bittersalz sagt mir ncihts aber rhizinusöl und glaubersalz wirken ja auch abführend.... also bei pillen einnahme nicht sehr empfehlenswert. milchzucker und leinsamen, pflaumensaft, actimel oder sowas ....also alles was nur die darmtätigkeit anregt aber nicht zu durchfall führt ist in diesem fall gut....

ach so zu deiner frage wegen mens und so... solang du krämpfe hast nimm besser keine Afm.... aber die pillenpause geht ja 7 tage.. wenn alles ncihts hilft kannst du ja gegen ende der pause was nehmen....

lg saraki

Top Diskussionen anzeigen