Was tun bei Gallenkolik...?

Hallo Leute!

Nun, meine Frage steht ja schon oben.

hatte am Samstag mal wieder eine heftige Gallenkolik *autsch*, die etwa 4 Stunden gedauert hat. Mein Mann hat mir einen Pfefferminztee gekocht, ich hab Pfefferminzöl ("Divalol") genommen, und mir eine Wärmflasche an den Bauch gedrückt, nichts hat wirklich geholfen!

Weiß jemand sonst noch einen Rat????

lg Nicki

Hallo Nicki,

bist du denn in Behandlung deswegen?Mein Vater hatte Buscopan dagegen bekommen aber weil es immer schlimmer wurde mit den Koliken mußte er dann doch operiert werden.

Wünsche Dir alles Gute

Nee, bin ich nich... Hab da bissl Angst vor...

es ist auf jeden fall eine, dernn als ich die schmerzen vor ein paar jahren das erste mal hatte, war ich amnächsten tag beim fa, der zeigte mir dann meine steinchen...
auch wenns blöd klingt, ich kanns mir absolut nicht erlauben,krank zu sein. wir haben einen eigenen betrieb und ein kleinkind...

oki, wenn ich das nächste mal termin hab, bring ichs mal mit an, ja?

danke für den tip...

bussi

Ultraschall von der Gallenblase machen lassen - Steine?
Denken Sie mal über Ihre Ernährung nach!

Was hat das denn mit der Ernaehrung zu tun?

Die Steine koennen - wie bei mir - auch ganz einfach durch Stresssituationen und -phasen entstehen.

Stress ist einer der wichtigsten "Vitalstoffkiller" und die heutigen Lebens- oder Nahrungsmittel einschl. Obst und Gemüse weisen enorme Defizite auf. Diese Zahlen werden Ihnen bewusst vorenthalten. Fragen Sie mal Ihren Hausarzt, selst der kennt sie nicht!

Top Diskussionen anzeigen