Tick am Auge! Was kann man machen und wo her kommt das?

Hallo zusammen!

Nach einer verdammt langen und arbeitsreichen Zeit haben wir endlich URLAUB. Drei Tage nachdem unser Urlaub angefangen hat habe ich so einen nervigen Tick am linken, unteren Augenlid entwickelt.

Der Tick tritt immer nur am linken unteren Augenlid auf. Ausserdem nur am Abend, bzw. späten Nachmittag so ab 17/18 Uhr. Es nervt und dauert über Stunden bis wieder Ruhe ist.

Ich dachte immer sowas tritt bei Stress auf! Jetzt habe ich doch endlich Ruhe!?!

Kennt von Euch jemand sowas? Woher kommt es und vor allem was kann ich dagegen machen? Es macht mich WAHNSINNIG :-[

Viele Grüße
rosaundblau

Hi meinst du mit " Tick" ein zuckendes Auge?
Wenn ja das kommt wirklich vom Streß!
Das kommt bei vielen sogar erst wenn der Streß vorbei ist
also so wie bei dir im Urlaub! Was sehr oft hilft ist Magnesium! Einfach Magnesiumtabletten oder Pulver nehmen, gibts z.B im DM oder Apotheke!
Ich kenne viele die das Problem haben und Magenesium geholfen hat! Arbeite beim Augenarzt, was anderes gibt leider net!

Hoffe ich konnte dir bissle helfen

Gruß Isabel

Es nervt, weil die Steuerung über den Nerv blockiert sein dürfte an der Austrittstelle am Halswirbel. Das kann man fühlen und sanft und präzise manuell korrigieren. Dorn-Therapeuten tun das z.B. und ich kann Dir ggf. Adressen zur PLZ mailen. Ich grüße herzlich.
Franz Josef Neffe

Top Diskussionen anzeigen