Symptome einer Eierstockzyste.....?

Hallo ihr!

Ich habe schon seit geraumer Zeit eine Eierstockzyste (links), die von meinem FA regelmäßig per Ultraschall überwacht wird. Bei der letzten Untersuchung hatte sie knapp 3 cm Durchmesser. Mein FA fand das nicht besonders groß und meinte nur, weiter beobachten und wenn sie Ärger macht, dann raus damit. #gruebel #schock

Ich weiß nicht, ob ich mir das nur einbilde, aber mittlerweile habe ich das Gefühl, ich spüre das Ding fast ständig.... Habe ein permanentes "Fremdkörpergefühl" in der linken Bauchhälfte, ab und an piekst es mal in der Eierstockgegend. Kann das sein, bei einer Zyste, die "nur" 3 cm groß ist?

Bin auch seit ein paar Tagen mit meiner Mens überfällig - schwanger kann ich nicht sein, da mein Mann sterilisiert ist. Kann das auch an dieser "Mini-Zyste" liegen? #kratz

Spürt ihr eure Zysten, sofern ihr welche habt? Wenn ja, wie?

Freue mich über jede Antwort. #schmoll

Liebe Grüße
Sabine

Hallo Sabine!

Ich hatte mit 12 Jahren mal eine Zyste an den Eierstöcken (links).
Es waren fürchterliche Schmerzen. Halt wie beim Blinddarm. War ein paar Tage stationär (brach in der Schule zusammen). Immer wieder gekühlt und Infussion.

Die Zyste hat sich dann auch von alleine verkrümmelt #gruebel

Naja, zwecks ausbleiben der Regel kann ich auch nicht viel sagen. Die setzte beim mir erst später ein.

Ach, ist auch schon wieder so lange her #kratz


Gruß
Katrin


Hallo Sabine.

Zysten werden ab ner Grösse von 5 cm manchmal operativ entfernt,wenn se nicht mit den Tagen verschwinden oder zumindest kleiner werden. Sagt meine FÄ. Man merkt sie beim laufen,beim Sex, auf der Toilette u.s.w.!Ja ich merke meine Zyste auch 4 cm.Werde auch immer mal Ultraschallt,aber bis jetzt hat se sich immer verabschiedet wenn ich meine Tage bekam!Das Fremdkörper Gefühl kenn ich auch.Bis jetzt hatte ich immer Glück und sie ist von alleine weg gegangen!

LG.Barbara.:-)

Hallo!

Ich habe auch eine Eierstockzyste, die ich ganz schön merke. Auch wenn deine noch klein ist, kann es schon sein, das sie stört. Meine Zyste (7 cm) werde ich wohl nach unserem Urlaub operativ entfernen lassen, da bis jetzt keine Behandlung angeschlagen hat.
Wie oben schon beschrieben, kann sie in unterschiedlichen Richtungen weh tun. Bei mir tut sie auch beim laufen, Toilette oder einfach nur so weh.
Drücke Dir die Daumen, das deine mit der nächsten Mens verschwindet.

LG vergeslich

Ich hatte auch mal zwei Zysten, eine davon war so um die 8 cm groß und ehrlich?
Ich hab nix davon bemerkt, nur das meine Regel ausblieb und ich Schwangerschaftssymptome hatte. War zum Glück nicht schwanger. #schwitz
LG Elfe

Hallo Sabine

Ich habe ebenfalls eine Zyste am Eierstock, sie ist etwa orangengross #schock

'Gefunden' wurde sie fast durch Zufall. Ich habe eine Implanon, das leider (wie ich heute weiss) häufig für Zysten verantwortlich ist. Ich bin zum Frauenarzt gegangen, weil ich ständig am Bluten war und ausserdem mein Busen um eine Nr zugelegt hatte und mir bei jeder Bewegung wehtat - und das wochenlang und nicht nur ab und zu.

Bei der Ultraschall-Untersuchung wurde nun die Zyste entdeckt. Hormone halfen nicht zur Rückbildung, und nun wird sie nächste Woche operativ entfernt.

Ich fühle die Zyste überhaupt nicht. Erst seitdem ich den OP-Termin habe, bilde ich mir (???) regelmässig Bauchschmerzen ein.

Dein FA ist doch prima, wenn er einfach nur beobachten will. Nur keine Sorge, die verschwinden teilweise auch von allein wieder!

Sonja.

Hallo und danke für eure Antworten!

Ist ja interessant, was andere so mit ihren Zysten erleben, bzw. wie sie spüren oder auch nicht....

Naja, wenigstens habe ich meine Mens bekommen #schwitz und im Moment spüre ich das doofe Ding auch nicht mehr.... Vielleicht solllte ich auch nicht allzu sehr in mich hineinhorchen bzw. -fühlen.... #gruebel Man macht sich ja viel zu viele Gedanken.... Ich vertraue ja meinem Arzt und wenn der sagt, das Ding kann drin bleiben, dan bleibt´s halt drin.

LG Sabine

Top Diskussionen anzeigen