Muss man sich Sorgen machen? - MRT Auswertung

Hallo zusammen,

muss man sich bei folgendem Wortlaut einer MRT-Auswertung Gedanken machen? Kennt sich jemand aus? Ein CT wird als Folge am Dienstag gemacht.

" Es fällt eine aufgetriebene unscharfe Darstellung des linken Wirbelbogens mit Signalminderung auf[...]

Läsion ist uncharakteristisch, erscheint pathologisch. Umschriebener entzündlicher Prozess? Metastase? Knocheneigener Umbauprozess? [...]"

Viele Grüße!

1

Hey!
Hm, also ich kenn mich nicht 1000% aus aber ich weiß was z.B. Metastasen? bedeutet!
Also ich würde mich an deiner Stelle morgen mal gleich bei deinem überweisenden Arzt melden!!!!
#kratz

2

Huhu

Also anscheinend hast du eine Verletzung/veränderung am wirbelbogen...die aber nicht durch einen Sturz oder ähnliches zustande kam, sondern krankhaft (pathologisch) bedingt ist. Eine signalminderung ist im Prinzip eine Veränderung im MRT, der Bereich wird nicht dargestellt wie normal sonder eher als Schwarzer "Punkt". Er ist eben verändert...ich kenn das z.b von Bandscheiben und zysten etc

Sowas ist zum Beispiel bei ostheoporose der fall...ich würde das CT abwarten und mich nicht verrückt machen, oder aber den überweisenden Arzt morgen kontaktieren und ihn darum beten, mir den Befund zu erklären und mich auf die möglichen Erkrankungen vorzubereiten.

Alles gute!

Lg

Top Diskussionen anzeigen