Ständig überall Schmerzen bei Regel

Huhu!

Mein Problem liegt daran, dass immer wenn ich meine Tage bekommen bzw. auch wenn ich sie habe, mir von Kopf bis Fuß alles tierisch weh tut! Außer der Bauch...Halleluja!

Ich war deswegen schon beim Frauenarzt und die hat mir ne andere Pille gegeben. Aber das hilft nicht wirklich! Ich meine ich habe so schon chronisch Rückenschmerzen. Aber wenn die Regel ansteht, dann geht es echt fast gar nicht mehr!

Kennt ihr das auch!? Kann man da irgendwas gegen nehmen? Magnesium, Calzium, Tee, keine Ahnung...ich kann mich ja nicht ständig mit Schmerztabletten zu pumpen!

LG

1

oh das kenn ich, fühlt sich jedes mal an wie gliederschmerzen bei der grippe. Mein FA sagt das sind die hormone, da macht man nichts dran, außer welche zu nehmen oder halt schmerzmittel. die nehm ich lieber.

2

Hallo,

ich kenne das gut, ich fühle mich jedesmal 1 Woche krank. Bei mir liegt das an der Histaminintoleranz. Was mir letztendlich geholfen hat, war die Pille Ceracette, mit der hatte ich dann gar keine Periode mehr.

Zusätzlich nehme ich ein Antihistamin.

Lies Dich doch einfach mal durch das Thema durch, vielleicht kommt Dir da einiges bekannt vor oder besprich es mal mit Deinem Frauenarzt.

Grüsse
Barzo

3

Aaaaaaahhhh...oh mein Gott!!!!!

ich habe mich gerade mal schlau gelesen bei Wikipedia! Und von den Symptomen haben ich so ca. 70 %!!!!!! Oh Gott!!!

Wie wird denn sowas festgestellt? Bitte sag mir, dass man das mit nem Teststreifen von der Apo machen kann. Wenn ich zum Arzt gehe und sage, ich glaub ich habe "oben genanntes" dann glaubt mir sowie so keiner!

LG

4

Hallo nochmal,

naja, ich befürchte, da musst Du durch.
Bei mir wurde das per Bluttest festgestellt. Man bestimmt den DAO Wert.
Ich war damals beim Gastroenterologen.

Du kannst auch versuchen es per Diät rauszufinden indem Du versuchst Histaminreiche Lebensmittel zu meiden. Das Problem ist dabei aber, dass der Körper selbst auch Histamin bildet.
Sprich mit Deinem Arzt drüber.

Grüsse
Barzo

5

Guck doch mal ob das, was du unter dem Begriff "Endometriose" so googelst auf dich zutrifft. Und mit den Rückenschmerzen würd ich mich auch nicht abfinden. Ich z.B. hab nach einem schweren Bandscheibenvorfall und 2 Jahren abartiger!!!!!!!! Schmerzen kaum noch Probleme. Letztendlich würde ich sagen, dass Weihrauch als Nahrungsergänzung und Yoga den Erfolg gefestigt haben.

6

hallo,

ich bin wegen mehreren probleme zum chinesischen arzt.
seit dem bin ich meine chronischen müdigkeiten los, meine periode welche ich seit der geburt meiner tochter april 10 durchgehend hatte, normaliesirt sich. war bei verschiedene fä und nichts hat geholfen.
und seit dem ich dort bin nehme ich entlich ab.

vor 6 wochen hab ich mir einen komplizierten armbruch zugezogen, hatte starke schmerzen, welche trozt starken medis unterandrem morphium halfen nicht viel.
eine sitzung beim chinese und ich hatte zum ersten mal für ein paar stunden keine schmerzen. und das nur wegen ein paar akupunktur nadeln.

vieleicht kan so jemand dir helfen.

lg nana

Top Diskussionen anzeigen