Wasser abkochen

Ich kann mich erinnern, das meine damalige Chefin das immer gemacht hat. Das Wasser hat ca 30 Minuten geköchelt. Dann hat sich der Kalk im Topf abgesetzt, dann hat se das umgetopft und getrunken wenn es kalt ist.

Kann damit jemand was anfangen? Wieso, weshalb, warum? Gehen dann nicht die Inhaltsstoffe schwinden?

1

Kalk und Chlor werden durch den Kochvorgang dem Wasser entzogen bzw. neutralisiert. Ist ähnlich wie Osmosewasser, aber nicht ganz so rein, wie Osmosewasser.

Dazu werden jegliche Keime im Wasser abgetötet.

Guck mal bei googel unter Osmosewasser oder Osmoseumkehranlagen. Haben manche Leute daheim, meistens Aquarianer, die das Leitungswasser weicher machen müssen. Ist sehr gut für die eigene körperliche Gesundheit, da das Leitungswasser einige Stoffe enthält, die der Körper nicht unbedingt benötigt.

Das Abkochen ist nur die ganz vereinfachte Version. Die nächste Steigerung ist Osmosewasser und die höchste Steigerung destilliertes Wasser.

Wobei ich audrücklich davon abraten möchte, destilliertes Wasser zu trinken. Dem Wasser fehlen zu viele wichtige Stoffe, die der Körper aus dem Wasser benötigt, die im Osmosewasser noch belassen werden.

LG Janette

2

Auch wenn durch den Kochvorgang ein Teil der Mineralien abgeschieden wird, ist man noch recht weit von einer spezifizierten Osmosequalität entfernt.
Ich würde das lieber nicht so vergleichen.

3

Ggf. hätte man es denken können, wenn man die ersten meiner Sätze gelesen hatte.

Weiter unten hatte ich ja nochmal angeführt, dass das Abkochen die ganz vereinfachte Form ist. Weiter oben erwähnt, dass beim Abkochen ediglich Kalk entzogen, Chlor neutralisiert und Keime abtötet werden. Die nächst höhere Stufe, wenn man das Wasser entmineralisieren möchte, ist die Verwendung einer Osmoseanlage.

Wobei ein unsachgemäßer Gebrauch der Osmoseanlange die Gefahr der Verkeimung des Wassers birgt. Es reicht schon, wenn sie 14 Tage nicht in Betrieb war und das Wasser in der Anlage stehen gelassen wurde.

Der Hinweis hätte ggf. noch mit erwähnt werden sollen.

LG Janette

Top Diskussionen anzeigen