Magenkrämpe das ich fast keine Luft bekommen habe

Hallo,

ich hatte heute Nacht mal wieder Magenschmerzen. Diesesmal war es aber so schlimm, dass ich im ganzen Brustkorb so verkrampft habe, dass ich nach Luft ringen musste. Die Schmerzen haben sich von der Brust bis in den Bauch gezogen. Selbst zwischen den Schulterblättern hatte ich heftige Schmerzen.
Nach einer Magentablette und mir selbst zureden, dass ich versuchen muss ruhig zu atmen, ging es nach einer qualvollen halben Stunde wieder besser, so das ich eingeschlaften bin. Ich war kurz davor den Notarzt zu rufen :-(

Kennt das jemand?

Ich hatte in letzter Zeit immer mal wieder Magenschmerzen, so das ich mir überlegt habe zum Doc zu gehen. Aber ich habe Angst vor einer Magenspiegelung.

Kann mir jemand erzählen, wie die abläuft? Bekommt man da ne Vollnarkose oder ist man bei bewusstsein?

Huhu,

les mal 3 Beiträge unter dir. (Bauchkrämpfe)
Ich vermute bei dir das selbe.
Aber da hilft nur der Arzt.

Gute Besserung!

Hallo!

Ich habe die Magenspieglung so durch (wegen Stillen) und es war nicht so schlimm. Aber du kannst, wenn du Angst hast, dir eine Spritze geben lassen. Da dämmerst du weg und bekommst den Hauptteil garnicht mit. Du mußt dich aber von einer anderen Person nach 4 Stunden abholen lassen, weil du an diesem Tag nicht aktiv am Verkehr teilnehmen kannst. Reaktion halt noch langsam. Übrigens beim Echokardiogramm mußte ich auch nen Schlauch schlucken und bekam ein Spray für den Hals, was betäubend wirkte, außerdem noch so ein Mittelchen in die Vene gespritzt. danach habe ich eine Filmriss gehabt. Du schaffst das, laß es bitte abklären!

LG Steffi

Achso es hört sich wirklich ganz nach Gallensteinen an, also erstmal US vom Oberbauch!!!

LG und alles Gute, Steffi

Danke für eure schnellen Antworten. Hab mal kurz im I-Net geschaut und die Symptome würden passen. Vorallem, da ich Magenschmerzen immer nach sehr fettigem Essen (zb. Pizza) bekomme. Komisch war nur der Zeitpunkt, da ich gestern nicht fettig gegessen habe.

Hab auch zur Zeit immer das gefühl, mir kommt die Magensäure wieder hoch (sorry).
Werde später gleich meinen Doc anrufen und nach einem Termin fragen. Das brauch ich nicht nochmal.

Hallo!

Daß du mal bei nem Arzt vorbeischauen solltest, weißt du ja selber...
Aber vielleicht hast du "nur" Sodbrennen? Is ganz ekelhaft, aber recht leicht zu behandeln...#blume

Lg,Schniefnase

Bei Sodbrennen helfen meine Tabletten aber die ich zuhause habe. Heute Nacht hat die gar nichts bewirkt. Hoffe ja, dass du recht behälst ;-).

Hab grad auch gelesen, dass Gallensteine häufig bei einer Hormontherapie auftreten können. Würde auch passen, da ich zur Zeit mit Hormonen behandelt werde wegen Kinderwunsch.

Hi,

habe das eben meinem Mann vorgelesen. Kommentar: Weißt du noch damals, als ich immer diese fiesen Gallenkolliken hatte?

Alles Gute für dich!

vg

Danke.

Hab morgen Nachmittag einen Termin beim Doc bekommen (ging wohl so schnell, weil ich die Symptome genannt habe oder weil Quartalsanfang ist). Hoffentlich ist es harmlos. Hab echt Angst.

Hallo,

Tippe auch auf Gallensteine..

Hatte auch paar Koliken, und klingt fast so wie bei dir..

Kannst morgen nach dem Arzt ja mal berichten..

Gute Besserung

liebe grüße

Das war 100%ne Gallenkollik!
Ich hatte Sie nachher fast jeden 2.Tag und Ich dachte echt das wars so weh hat das getan,und dieses Gefühl,keine Luft zu bekommen,grausa.
Lass schnellstmöglich einen Ultraschall von der Galle machen.Ich hab ne Magenspiegelung machen lassen da wurde nichts gesehen also auf US verzichtet,man liess mich dann noch 6Wochen so rumlaufen bis Ich an den richtigen Arzt geriet und dann nahm alles seinen Lauf,Ich wurde operiert und meine Gallenblase entfernt,mit ihr 18Gallensteine so gross wie Hasselnüsse...

hi

ich würd sagen du hattest eine gallenkolik, da braucht keine magenspiegelung, die steine sieht man am ultraschall!
ich hatte das leider auch immer wieder und wurde dann operiert, ich hab immer eine gaaaaanz schlimme kolik gehabt wenn ich PAPRIKA gegessen habe. vertrage ihn allerdings auch jetzt noch nicht ...

lg corinna

Hallo allerseits,

wollte euch das Ergebnis vom Doc sagen. Es sind wirklich Gallensteine. Ärztlicher Rat: Entfernung der Galle.

Jetzt muss ich das Wochenende abwarten ob ich schwanger bin (sind ja mitten in einer Behandlung :-(). Wenn nicht, versuche ich so schnell wie möglich einen Termin zu bekommen, wenn ich schwanger bin, dann keine Ahnung wie es weitergeht. Sie hat nur gemeint, das Probleme mit der Galle in der Schwangerschaft nicht gerade angenehm sind.

Leider habe ich vergessen zu fragen, ob ich meine Ernährung jetzt total umstellen oder worauf ich achten muss. Aber das werde ich bestimmt im Krankenhaus auch gesagt bekommen.

Also nochmals danke für eure Hilfe.

Top Diskussionen anzeigen