Soft Tampon war "verschollen" ... doch zum Doc?

Hallo,

ich habe am Freitag einen Soft Tampon benutzt, also einen ohne Schnur (damit niemand das denkt), wollte ihn dann freitag Abend entfernen, er war verschwunden ... ich dachte mir nichts schlimmes dabei und gut war ... habe das dann meiner Freundin erzählt und auhc gegoogelt und fand halt auch schlimmes, geh zum Arzt etc pp, jedenfalls habe ich es vorhin endlich doch geschafft das Teil dann doch zu finden, ... nun überlege ich aber, sollte ich dennoch zur Ärztin gehen? Ich mein er war 2 Tage "in mir" ... hab etwas Angst ... wegen Blutstau und sowas, ... würde Mittwoch gehen, da ich da frei habe.

ich lerne jeden Tag was neues... wusste gar nicht dass es sowas gibt :)

ehm... ich würde es davon abhängig machen wie es mir geht...
also bei schmerzen oder unwohlsein sofort zu arzt...

Mir gehts gut, halt die normalen Periodenschmerzen ansonsten gehts mir super, war danach sau erleichtert, körperlich wie gestig, das habe ich gemerkt, aber ansonsten geht es mir blendend :-)
Ich kannte sie auch nicht bis ich sie bei Beate Uhse #hicks fand, mein Mann fand die Dinger amüsant zum testen, aber nun lassen wir das, die waren teuer und ich bin auch etwas wütend darüber, muss ich zugeben.

Rufe doch einfach in deiner FA-Praxis an und frage nach!

Dann weißt du, was du machen musst ;-)

LG
Birgit

Hi, konnte heute nicht anrufen, da heute Op-Tag ist / war, kann erst morgen, wenn ich Zeit habe.

hast du schon mal an Menstruationstassen gedacht? gehen nicht verloren und sind auch leicht wieder auffindbar :) und super bequem sind sie auch noch (wie bin ich nur die letzen 15 jahre ohne die zurecht gekommen? )

Hallo, nein das kenne ich garnicht, was ist denn das? Hört sich aber interessant an.

damit kann man zwar keinen sex haben... aber du bist tampons generell los... klick dich aml durchs netz :)

Top Diskussionen anzeigen