Orangensaft

Das gehört nicht hierher aber ich möchte in schwarz schreiben.
Ich beschreine sowas wie Durchfall,also bitte nicht weiterlesen, wenn ihr Probleme damit habt.

Mir kommt orangene ölige Flüssigkeit aus dem Po. Nicht viel, aber bei jedem Pups wenn ich presse auch etwas mehr vielleicht ein Eierbecher voll.
Die Flüssigkeit ist hell orange und ölig. Die ist komplett klar ohne Stückchen und sie schwimmt auf dem Klowasser wie eine Fettblase kreisrund in der Hühnersuppe. Nur dass das aus meinem Po kam und leuchtend orange ist.
Es riecht wie Babykacke, also nicht ganz normal.
Schmerzen habe ich keine, Fieber auch nicht, übel ist und war mir nicht.
Ich habe die letzten Tage weder öliges noch rotes gegessen und ich nehme keine Medikamente. Ich hatte kein Analsex und ich habe mir auch sonst nichts in den Po gesteckt. Blut schließe ich aus es ist wirklich glasklar, nur halt orange.
Kenn das jemand? Was kann das sein? Sollte ich zum Arzt, nur weil mir orangenes Öl aus dem Po kommt? Mir geht es sonst ja gut.

1

"Sollte ich zum Arzt, nur weil mir orangenes Öl aus dem Po kommt? "

Ja sicher!

#herzlich


2

Hallo,

hast Du geräucherten Fisch gegessen?

LG Mimi

5

Ja #kratz Aber sowas kam mir noch nie zuvor aus dem Po.

8

Les mal:http://www.med1.de/Forum/Magen.Darm/173894/

weitere Kommentare laden
3

Du blutest aus dem Darm. Geh zum Arzt!

7

Nein das ist kein Blut. Blut ist rot oder schwarz. Blut sinkt im Wasser nach unten und Blut ist nicht fettig. Blut ist auch nicht durchsichtig.

10

Da kann ich nur zustimmen#pro

weiteren Kommentar laden
4

http://www.imedo.de/medizinlexikon/oelstuehle
http://de.wikipedia.org/wiki/Steatorrhoe

hast vielleicht doch Probleme mit dem Magen? Was hast du gegessen? Ist das schon lange so oder erst jetzt?
Wenn du was anderes ißt, bleibt es so oder tut sich was?

Kläre das vorab und dann am besten zum Doc.
#klee#klee

6

Kann eine Fettverdauungsstörung sein, die entweder einmalig, wie nach fettigem Fisch, auftreten kann oder chronisch ist. Könnte aber auch eine Entzündung des Dickdarms sein, je nach Schweregrad muss das auch nicht unbedingt mit Schmerzen oder Blutungen. Ein Besuch beim Arzt wird dir nicht erspart bleiben, noch ist es leicht behandelbar, dass kann sich mit der Zeit auch ändern.

Alles Gute

12

http://de.wikipedia.org/wiki/Steatorrhoe

Top Diskussionen anzeigen