Starke Blasenentzündung-Antibiotika hilft nicht, was tun ???

Hallo,

ich habe seit Montag eine starke Blasenentzündung und habe Montag gleich Antibiotika verschrieben bekommen !

Die Ärztin meinte das man ab der 3. Tablette eine deutliche Linderung verpürt...bei mir ganz im Gegenteil ich habe richtige Schmerzen :-(

Was macht man wenn das Antibiotika nicht anschlägt ???

Zum Arzt werde ich morgen !

Hat jemand Erfahrung ?

lg

1

Bei mir war es im KH so. Die hatten eine Kultur angelegt und dann gesehen, dass das AB gar nicht wirken KANN #aerger
Wenn möglich, lass den Arzt eine Kultur anlegen, mir haben sie im KH gesagt, dass es gerade im Nieren-/Blasenbereich bereits jede Menge resistenter Erreger gibt. Du könntest sonst noch wochenlang verschiedene Antibiotika ausprobieren, die nicht wirken.
Gute Besserung!

2

Vielleicht muss das Antibiotika gewechselt werden. Kauf Dir Cranberry Juice oder Kapseln (Apo) das hilft schon ne Menge ...! Blasentee soll auch gut sein aber den mag ich persoenlich nicht.

Ganz ehrlich wenn es mir echt weh taete wuerde ich bestimmt nicht bis morgen warten sondern noch in die Klinik oder so fahren und mir ein neues verschreiben lassen....

Gute Besserung
Nic

3

in einer urologischen ambulanz vorstellig werden, kultur anlegen und schauen, ob der keim resistent ist oder bereits mutiert ist...
mir gings einmal auch so, hatte dann eine schwere nierenbeckenentzündung mit diversen "nachwehen"...

(ich hab allerdings auch vorerkrankungen....)

alles gute

4

hallo,

eine nierenbeckenentzündung hatte ich auch schon, sehr schmerzhaft :-(

Was meinst du mit "Nachwehen " ?

lg

5

naja nachdem ich wie angedeutet vorerkrankungen habe (unter anderem blutgerinnungsstörungen)....bekam ich eine bauchthrombose und lungenembolie...
da hab ich dann die nierenbeckenentzündung nicht mal mehr gespürt......

aber egal...


du solltest wirklich eine kultur anlegen lassen...ist zwar nicht ideal, wenn man schon mit den AB begonnen hat aber besser als nix....

falls du das öfter hast...könnte man zb regelmässig mal einen addis count machen um zu sehen, ob die bakterien wirklich dauerhaft weg sind, bzw auch obs wenns wiederkommt, die selben sind....

alles gute

6

die zeit bis zum arzt kannst du in der heißen wanne überbrücken, das hilft enorm. trink soviel, dass es dir schon aus den ohren kommt (aber auf keinen fall was mit zucker!!!).
zusätzlich solltest du, wie oben schon gesagt, cranberry kapseln nehmen. im penny hab ich welche entdeckt, die supergünstig und sehr hoch dosiert sind (konzentrat 1.36!!, was vergleichbares hab ich nirgends gesehen). deck dich am besten damit ein, die kann man auch schon vorbeugend nehmen.
damit du, wenn du das jetzt überstanden hast, erstmal deine ruhe hast. viel erfolg und kopf hoch! :-)

9

<<<...wie oben schon gesagt, cranberry kapseln nehmen.>>>


T´schuldigung dass ich dazu was sagen muss, aber das Geld kann sie (und jeder andere auch) sich sparen.

Das ist ein reines Nahrungsergänzungsmittel ohne jeglichen medizinischen Nutzen.

Die FRISCHEN Beeren, oder ein Saft kann evtl vorbeugend wirken, aber das Zeug das im Handel als Pulver oder in Kapselform erhältlich ist, kann man getrost vergessen.

Ist schon eine entzündliche Erkrankung vorhanden, sollte da mit so einem Mist nicht rumgedocktert werden.

7

Hallo,
guck mal hier nach und wähle das entsprechende Mittel für dich aus.
http://www.homoeopathie-homoeopathisch.de/homoeopathie-rezepte/blasenentzuendung.shtml

Gute Besserung!
Sabine

8

Warst Du beim Urologen?

10

Warm halten (Wärmflasche und / oder Heizdecke) und viel viel viel trinken.

Am besten ungesüßten Tee (KEIN Schwarztee oder Kaffee!!), nitratarmes Wasser oder einen speziellen Blasen-Nieren Tee aus der Apotheke...oder einfach etwas Zinnkraut holen und das mit heissem Wasser aufgiessen und kurz ziehen lassen.

Alternativ hilft auch UROL aus der Apotheke zum durchspülen.

Den "Tip" mit den Cranberry Kapseln kann man getrost vergessen. Frische Beeren oder der Saft säuern den Urin leicht an, und machen Bakterien das Leben ein klein wenig schwerer, aber in den Kapseln ist kaum noch etwas enthalten, dass man mit "Wirkstoff" betiteln könnte....insofern helfen die nur dem Hersteller.

12

die wirkung der proanthocyanide aus cranberrys ist nachgewiesen. und diese sind in kapseln konzentriert enthalten.
man bekommt 60kapseln schon für 3€, sie haben keinerlei nebenwirkungen.

wieso sagst du, die bringen nichts? ich bin sicherlich nicht die einzige, die ihre beschwerden so komplett und OHNE antibiotika wegbekommen hat, also wieso rätst du jemandem mit argen beschwerden ab, sowas günstiges und nebenwirkungsloses unterstützend einzunehmen?? vor allem solange, bis die ärzte sich mit ihrer therapie endlich mal entschieden haben....

13

Das freut mich wenn Du Deine Beschwerden losgeworden bist.

Die Quelle aus der Du Deine Informationen hast würde mich allerdings interessieren. :-)

weiteren Kommentar laden
11

Hallo,

ja war heute morgen da und die legen jetz eine Kultur an !

das Antibiotika wurde gewechselt weil sie meinen das es nicht reagiert !

Soll weiterhin viel trinken, Wärmeflasche & Co.

danke für eure Antworten !

lg
Nadine

Top Diskussionen anzeigen