12.Brustwirbel gebrochen

hallo und guten abend.
Meine Tochter (10 Jahre) wurde gestern wegen einem Sportunfall ins Krankenhaus eingeliefert. Laut Sportlehrer ist sie nur auf eine Matte gesprungen wo sie auf den Hintern gefallen ist. Im Krankenhaus wurde dann festgestellt das ihr 12. Brustwirbel gebrochen ist. Heute beratschlagen noch die Chirurgen und Oethopäden was zu tun ist.
Eventuelle OP oder eingipsen sind wohl die Auswahl.
Hat vielleicht jemand eine Rat wie lange so ein Heilungsprozess dauern kann und ob sie jetzt lange im KH bleiben muß? Ich bin zur zeit ziemlich ratlos was alles betrifft und ich mache mir Gedanken was jetzt aus der Schule wird. Im Moment darf sie nur auf dem Rücken liegen ohne Kissen und nicht aufstehen.Nicht mal auf Toilette.
Ich weiß jetzt gar nicht ob ich den Sportlehrer zur Verantwortung ziehen soll und wie die weitere Behandlung abläuft. Für ein paar Erfahrungsberichte wäre ich sehr dankbar.Für Tips narürlich auch

lg doreen

1

Hallo Doreen,

ich kann Dir leider keinen tip geben da ich garkeine ahnung habe. Ich wünsche deiner Tochter gute Besserung #klee#herzlich .

lg dorota

Top Diskussionen anzeigen