HILFE - SCHNAPPATMUNG

Hallo Ihr Lieben,

ich habe seit ca. einer Woche ganz schlimme Atemprobleme, nicht jeden Tag, aber heute wieder. Ich versuche tief einzuatmen und habe das Gefühl es kommt nichts in der Lunge an....das ist ein ganz merkwürdiges Gefühl. Ich kriege leichte Panik wenn ich ehrlich bin, habe das Gefühl zu ersticken #zitter (obwohl das natürlich nicht passiert), ausserdem wird mir dann schwindelig und ich hab das Gefühl mein Herz rast (meine Kollegin hat allerdings meinen Puls gemessen und der ist mehr als normal). Was könnte das denn sein bzw. was kann ich dagegen machen. Ich kann momentan nicht zum Arzt gehen....!

Hatte das jemand von Euch schonmal...ich dreh bald durch #augen

Lg
Psa

1

Hallo

Ich kann im moment nicht zum Arzt gehen#augen



Mein Gott, du hast Schnappatmung und dein Herz rast, das kann vieles sein. Wenn es wirklich so schlimm ist, das du das Gefühl hast zu ersticken, dann würde ich schon mal zum Arzt gehen.

Hier kann dir keiner sagen was du hast.

Das kann was mit der Lunge sein, eine Allergie, die Schildrüse,...

es kann dir keiner sagen.

Geh zum Arzt.

LG
Jelena

2

Hallo Jelena,

ich habe nur das Gefühl als hätte ich Herzrasen...mein Puls ist aber normal (meine Kollegin ist Arztfrau und die hat mir den Puls gemessen, vollkommen normal.

Ich weiß, ich weiß, doof von mir, aber ich kann halt jetzt nicht weg, muss arbeiten - es sind soviele krank und ich kann nicht gehen jetzt......ausserdem ist heute eh Mittwochmittag..mein Arzt hat zu. Klar, sollte es noch schlimmer werden, würde ich auch ins KH fahren, ich weiß..... Ich habe nur gedacht, vielleicht hatte jemand schonmal sowas Ähnliches. Danke trotzdem für Deine Antwort.

LG

3

Du hast aber das Gefühl das dein Herz rast und hast Schnappatmung. Wenn deine Kollegin doch Arztfrau ist dann frag sie doch ob ihr Mann nach Feierabend mal nach dir schauen kann.

Du hast es doch schon eine Woche. Dann geh morgen oder Freitag zum Doc.

Herzrasen kommt oft von der Schildrüse. Kann aber auch was anderes sein. Schnappatmung hat auch viele Ursachen.

weiteren Kommentar laden
5

Du hast sicherlich keine echte Schnappatmung. Die ist nämlich lebensbedrohlich. Nichtsdestotrotz solltest du umgehend zu einem Arzt. VIeles kann hinter der Symptomatik stecken, vom Infekt der oberen Atemwege bis hin zu psychischen Problemen/Panikattacke.

Wieso kannst du nicht zum Arzt? Worauf wartest du?

LG
Christina

6

Ich kann hier nicht weg...weiß dass Ihr das nicht verstehen könnt, aber mein Chef wird stinkesauer wenn ich jetzt auch noch gehe - wegen sowas - wir haben total viele Krankheitsausfälle diesmal, es geht einfach nicht. Ich weiß Ihr haltet das wahrscheinlich für dämlich, aber es geht momentan echt nicht. Ich müsste schon bis morgen warten nach der Arbeit...das werde ich auch machen.

Ja Panikattacke meinte meine Kollegin auch, aber warum sollte ich das haben, hab keine Pánik eigentlich ?

LG

7

Nun, sollte etwas Behandlungsbedürftiges dahinter stecken und du zu lange wartest, kann es sein, dass du (für deinen Chef) noch länger ausfällst, als die Dauer eines Arztbesuches. Also, rufe deinen Hausarzt an und vereinbare einen Termin. Oder gehe - heute Abend - sollte die Symptomatik wieder auftreten zu einem ärztlichen Notdienst. 24h am Tag wirst du ja wohl kaum arbeiten ;-)

Panikattacken kann jeder bekommen, durch Stress, unverarbeitete Traumata oder aus diversen anderen Gründen.

LG
Christina

weiteren Kommentar laden
9

Hallo psa,

der Arztbesuch wird dich beruhigen. Und bis du dort bist, bewahrst du schön die Ruhe.
Mein Vorschlag: Deine Lunge ist ok, Dein Herz gesund.
Dein vegetatives Nervensystem "spinnt" aber gerade. Das bringt genau solche unangenehmen Erscheinungen mit sich. Du bist nicht krank - da ist "nur" gerade was durcheinander in dir...
Es ist ganz wichtig, dass du demnächst beim Arzt aufschlägst, damit ihr eine Lösung findet.
Noch anderer Stress, als der bei der Arbeit?
Grübelst du an etwas herum?

Das wird wieder, #klee , fascia.


10

Hallo fascia,

danke für Deine Antwort.

Eigentlich geht es mir supergut und ich habe keinerlei Stress. Auch auf der Arbeit habe ich normalerweise keinen Stress, im Moment sind halt nur soviele krank, dass mal etwas mehr zu tun ist, aber stressig ist es nicht. Das Einzige was mich halt ständig und immer beschäftigt ist mein Kinderwunsch und die Tatsache, dass es einfach nicht klappen will :-( Vielleicht liegt es daran....ich weiß es nicht !

Nach meiner FG damals war ich auch in psychotherapeutischer Behandlung.... hab das aber dann mit der Hilfe ziemlich gut weggesteckt, auch wenn man es natürlich nie vergisst.

Es kann sein, dass ich mir innerlich so einen Druck mache und Panik bekomme, dass ich nie schwanger werde oder nie ein Kind haben werde...vielleicht ist es ja das ?

11

Ach ja, psa,

da kann das Herz schon mal "stolpern" - auch wenn es noch so gesund ist...
Lass dich mal untersuchen. Dann hast du eine Sorge weniger.

(Wenn du kannst, such anschließend mal einen Osteopathen auf.)

Alles Gute dir, fascia.

weiteren Kommentar laden
13

Hallo Psa,
genau diese Atmung hatte ich vor Jahren, als ich an Panikattacken litt, das ging sogar so weit, dass mein Mann mich auf schnellstem Wege zum Arzt fahren musste, denn mir war, als wenn ich ersticken würde. Beim Arzt angekommen, bekam ich erst einmal eine Spritze, kurz danach konnte ich wieder richtig Luft holen.
Ich kenn dieses schreckliche Gefühl. Einen Tipp habe ich leider auch nicht für Dich. Aber überdenke mal, ob Du zur Zeit unter Stress stehst, oder irgendwelche Probleme mit Dir rumschleppst.

Alles Gute
Bini

14

Schnappatmung #rofl Vielleicht googlest Du das erstmal, wenn Du das hast liegst du blau angelaufen, bewusstlos auf dem Boden und bist schon so gut wie tot!

Tja, da Du nicht zum Arzt kannst/willst ... kann ich mir den Tipp wohl sparen!

glu

15

Hallo psa

wenn du lust hast, schreib mir per PN. Ich habe schon viele jahre ähnliche probleme, möchte es aber hier jetzt nicht im forum ausbreiten.

LG

Top Diskussionen anzeigen