Kostenübernahme von der IKK???; Brustverkleinerung....wie kulant???

Guten Abend,

ist hier jemand der schon eine Brustverkleinerung gemacht hat, und mag darüber kurz berichten....?

Ich möchte mir meine 2 Fremdkörper(so bezeichne ich meine Brüste) verkleinern lassen....es gibt so viele Gründe (die ich keinen Aufzählen muss, der diese Qual momentan auch durchmacht oder durchgemacht hat)

Mir graust es regelrecht davor ein NEIN von der Kk zubekommen #zitter....und wollte fragen ob eure KK das übernommen hat?

Über Antworten würde ich mich freuen.

lg
Sabrina

1

Du wirst auf jeden Fall zu einem Psychologen und/oder zu einem Orthopäden müssen, je nachdem was Du für Gründe angibst, ohne Attest wird das keine KK bezahlen!

lg glu

3

Guten Abend,

ich weis...das wird ein reiner Arztmarathon#schwitz

Den Termin beim Psychologen habe ich erst im November.

War auch schon beim Frauenarzt und der hat mich gerüffelt#schmoll...ich soll erstmal 20Kg abnehmen....mensch...muss er das so sagen...das weis ich doch selbst#augen

lg
Sabrina

4

Dann fang mal damit an. Das wird die KK nämlich auch verlangen.

Davon ab ist die IKK GAR NICHT kulant und da wirst du lange lange für kämpfen müssen.

Die haben mir noch nichtmal ne Haushaltshilfe bewilligt als ich bald mein Kind verloren hätte.

LG

weiteren Kommentar laden
2

JA hier bin bei der IKK und habe eine Brustverkleinerung bezahlt bekommen.

Ich sage gleich es ist nicht einfach

Wenn du fragen hast meld dich übe VK

Lg

Top Diskussionen anzeigen