Kennt sich jemand mit TSH-Wert und Kinderwunsch aus?

Hallo,

ich hab seit Jahren eine SD-Unterfunktion sowie eine Hashimoto Thyreoditis.

Ich hab bisher 150mg L-Thyroxin genommen und mein letzter TSH-Wert war 1,97.

Vor meiner 1. Schwangerschaft hab ich in Absprache mit meinem Gyn das L-Thyroxin auf 200mg erhöht, da der TSH bei Kinderwunsch ja bei 1, bestmöglich sogar wenig darunter liegen sollte.
Mit den 200mg hatte ich dann einen TSH von 0,67.

Ich wurde dann auch rasch schwanger, alles lief prima und im November ´08 kam unser Sohn auf die Welt.
Nach der Geburt hab ich das L-Thyroxin wieder auf 150mg runterdosiert.

Jetzt haben wir wieder einen Kinderwunsch und ich hab vor 4 Wochen wieder auf 200mg gesteigert.
Heute hab ich meinen TSH-Wert bekommen und der liegt jetzt bei 0,4.......meine HÄ hat dazu noch nichts gesagt, ich hab erst mitte nächste Woche bei ihr einen Termin.

Aber was meint ihr dazu? Ist der jetzt nicht schon zu niedrig? Sollte ich vielleicht 175mg nehmen?

Komisch, dass die Werte da so unterschiedlich ausfallen, oder?

Naja, ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht weiterhelfen.

LG
pocahontas

1

Hallo.

Der Wert ist super.

Ich hatte vor 3 Monaten den TSH auf 3,6 und fing mit Medikamenten an weil wir auch einen Kinderwunsch haben.

Jetzt ist mein Wert auf 0,02 und mein Arzt ist super zufrieden.

2

Hallo,

bin heute zufällig auf deinen Eintrag gestossen. Auch ich habe eine Hashimoto Thyreoiditis, die vor knapp 6 Jahren festgestellt wurde, nach geraumer Zeit mit ausgeprägten Symptomen der Unterfunktion. Ich bin selber Krankenschwester, aber von dieser Erkrankung hatte ich noch nichts gehört. Ich dachte, ich sei verrückt, depressiv, ja halt einfach nicht ich selbst. Vor 16 Monaten ist unser Sohn geboren worden, nachdem wir vorher auch 2 Jahre versucht haben, schwanger zu werden. Mein alter HA kannte sich nicht so richtig aus, mit der Erkrankung bzw.medikamentösen Einstellung. Der neue HA, früher Internist bei uns im KH, hat da jetzt etwas mehr Ahnung. Hatte während der SS das Thyroxin bis auf 175 gesteigert, kam damit auch gut zurecht. Wir waren bei 2 verschiedenen Radiologen/Nuklearmed., wegen Laboruntersuchungen bzw. Sono. Es wird ja empfohlen, die Werte so alle 4-6 Wochen in der SS zu kontrollieren, je nach Auffälligkeit. Diese beiden, haben das als unwichtig abgetan und gesagt eine erneute Kontrolle nach der SS sei ausreichend. Das ganze haben wir dann über den HA weiter geregelt.
Der aktuelle Wert vom September `09, ist bei TSH 1,52 unter Thyroxin 150 gewesen. Da wir erneut einen Kinderwunsch haben bzw. jetzt Nr.2 angehen wollen, habe ich wieder auf 175 gesteigert. Du hast richtig geschrieben, dass der TSH um die 1, eher etwas drunter liegen sollte. Und ich glaube bzw. habe die Hoffnung, dass wir wieder Nachwuchs erwarten. Montag habe ich einen Termin beim Gyn, dann haben wir Gewissheit.

lg
Jules1981

Top Diskussionen anzeigen