feigwarzen in der ss mit propolis behandelbar?

habe condylome, die in der ss festgestellt wurden, mein schatz ist übrigens warzenfrei und wir waren uns auch nicht untreu (nur für den fall, dass mir jemand erklären will, dass feigwarzen eine geschlechtskrankheit sind!). erst waren es nur zwei am damm, mittlerweile aber auch mehrere am scheideneingang. meine gyn meinte, dass die vor der entbindung chirurgisch entfernt werden müßten, da die sich sonst bei der geburt auf die stimmbänder des babys legen könnten. nun hab ich aber schon mehrfach gehört, dass weggeschnittene condylome fast immer wieder kommen. hat jemand erfahrung mit propolis? kann man das bedenkenlos in der ss anwenden?
danke für eure antworten!
irmi, leicht verzweifelt

1

Ich habe keine ahnung was Propolis ist. Ich hatte auch Feigwarzen in der SS, bei mir wurden sie mit Säure weg gebrannt. Das waren echt Schmerzen hatte aber den Vorteil das sie nicht wieder gekommen sind.


LG

Tanja

2

propolis... ich glaub nicht, dass das hilft. Nehmen dürftest du es aber.

Mein freund hatte voriges Jahr auch welche, wo die her kamen wissen wir nicht, ich hatte keine und betrogen haben wir uns nicht. die infektion kann jahre her sein, bei einem von euch.

Jedenfalls hat der fiese medikamente bekommen und fast ein jahr gebraucht, bis die weg waren.
Was wohl nicht gut sein soll ist lasern, von säure weiß ich nichts, aber weg müssen die bis zur geburt, so ist das zu gefährlich.

Ich hab auch sorge, dass die jetzt bei mir ausbrechen, kann ja sein...

gute besserung, esk

Top Diskussionen anzeigen