Ständiges Unwohlsein-ich werde wahnsinnig.

Guten Morgen,

mensch,ich werde noch kirre.
Ich kann mich nicht erinnern, wann es mir das letzte mal so richtig gut ging.
Ich werde morgens wach mit Magendruck und leichter Übelkeit.
Ändert sich auch nach dem Frühstück (egal was) nicht.
Trinke ich Kaffee, sitze ich nach dem ersten Schluck bereits mit Durchfall auf dem Klo.
Über den Tag hinweg leider ich ständig unter
-Magendruck
-leichter Übelkeit
-Schwindel
-Antriebslosigkeit
-Durchfall oder dem Gefühl, gleich Durchfall zu kriegen
-Bauchweh

Erst nachmittags gehts mir wieder besser, abends bin ich dann meistens ab 10 Uhr total kaputt.
Es geht seit Monaten so.
Großess Blutbild incl.Schilddrüsenuntersuchung war bestens.
Habe gerade wieder angefangen zu arbeiten und quäle mich morgens dahin,ich habe keine Lebensfreude mehr, weiß nicht mehr was ich machen soll.
Werde zwar jetzt nochmal einen Arzttermin machen aber große Hoffung habe ich nicht, da mir immer gesagt wird, ich sei körperlich gesund.
Eine Sozialphobie mit Therapie und Medikamenten habe ich eigentlich hinter mir.
Waskann das noch sein?

Pille nehme ich Microlut.
Ich weiß mir keinen Rat mehr.

1

Hi, #liebdrueck
Hast du mal an Lactoseintoleranz gedacht? Oder an eine Nahrungsmittelunverträglichkeit? Spontan würde mir da jetzt Glutamat einfallen.....


LG Mia

2

Hallo,

habe auch spontan an eine Unverträglichkeit im Bereich Nahrungsmittel gedacht. Vielleicht solltest du dich von deinem Hausarzt beraten lassen, denn es gibt ja neben der mittlerweile sehr bekannten und leider auch verbreiteten Lactoseintoleranz auch andere Unverträglichkeiten wie zum Beispiel die Fructoseintoleranz oder die Histaminunverträglichkeit.

Alles Gute für dich,
Carly

3

Hallo bofan,

wenn du sichergestellt hast, dass du ärztlicherseits zur Zeit nicht weiter untersucht wirst und dir auch sonst nichts mehr einfällt, empfehle ich dir, einmal einen Osteopathen aufzusuchen:
Je mehr Befunde bei dir "ok" sind, desto besser.

Es gibt jede Menge möglicher Ursachen für dein Unwohlsein.
Ggf. bittet der Osteopath auch um eine andere zusätzliche fachärztliche Untersuchung. Wenn er einen Anlass dazu erkennt.
Oder er kann dir einfach helfen. Dann wird er es auch erklären können.
Versuch es - oder behalte die Möglichkeit erstmal im Hinterkopf.

Kann ja doch so nicht bleiben!
Viel Glück auf jeden Fall.
fascia

4

Falls Du Dich hast durchchecken lassen, würde ich mir mal die Frage stellen, ob Du Depressionen, Burn-out, Stress etc. hast.

Bei mir fing das auch so an und am Ende habe ich erkannt (oder wohl eher ein sehr fähiger Arzt), dass ich an leichten Depressionen leide.

Versuch's mal damit, auch die Seele kann manchmal einen Schnupfen haben.

Pfaue

Top Diskussionen anzeigen