Schmerzen Fußsohle

Hallo,
vor 4,5 Wochen habe ich meinen Kleinen bekommen. In der Schwangerschaft hatte ich schon öfters Schmerzen an den Fußsohlen, mir aber nichts dabei gedacht.
Jetzt nach der Schwangerschaft habe ich, vor allem nachts bzw. frühs nach längerem ruhen schmerzen an beiden fußsohlen. Und seit zwei Tagen habe ich im linken Bein auch irgendwie so ein "Kribel-Gefühl" .... Kennt das jemand von euch? Könnte es sein, dass ich mir evtl. einen Nerv oder so eingeklemmt habe?

LG
Meike

1

Hallo Meike!

Also leider kann ich Dir nicht sagen, was das ist, mich würde es aber auch interessieren. Also ich hatte nach der Geburt Taubheit und Kribbeln im rechten Oberschenkel. Das hat dann 3 Monate gedauert und dann wars auf einmal weg. Ich habe auch vermutet, dass ich mir bei der Entbindung vielleicht etwas eingeklemmt habe, ist ja schon ne ziemliche Prozedur die der Körper da durchmacht!
Naja, und ansonsten würde mir bei den Symptomen auch das Restless-Legs-Syndrom einfallen (musst Du mal googeln). Hast Du denn Schlafprobleme dadurch?

Wenn es nicht besser wird, geh einfach mal zum Arzt. Ich glaube nicht, dass es was schlimmes ist, wie gesagt, bei mir hat es auch 3 Monate gedauert, bis dieses Gefühl im Bein weg war.

Alles Gute!!

Sandra

2

Hallo Meike,

wir können ja alle nur raten... geh besser mal zum Arzt.

Ist der Schmerz eher in der Ferse?
Vielleicht ist es ein Fersensporn?
Dann trittst Du immer auf den Nerv.

Mir haben Schuhe mit nem kleinen Absatz geholfen.

Aber wie gesagt: es können auch hundert andere Dinge sein.

Alles Gute
oakesun

3

Hallo Meike,

geh zum Arzt! Ich habe mal mit einer Frau gesprochen, die auch so etwas beklagte. Zu guter Letzt hat man eine Krankheit bei ihr festgestellt. Ob es nun daran lag, weiß sie aber nicht.

Top Diskussionen anzeigen