geschwollener schmerzender Knuppel unter der Achsel

Guten Morgen

Ich habe seit heute Nacht einen geschwollenen schmerzenden Knuppel unter der Achsel.

Ich hab die letzte Zeit viel Tapete abgemacht und hab dabei immer die Arbeitshand gewechselt.

Ich bin rechts Händer habe aber ab und an auch mal die Linke Hand genommen weil es mit rechts irgendwann nicht mehr ging.

Und wie gesagt seit heut Nacht hab ich diesen Knuppel.
Kann das eine Zerung sein?

LG dany

1

Hallo Dany,
ich hatte das auch mal, und bei mir wars eine Schweißdrüsenentzündung. Ich musste 3 Tage Antibiotika nehmen, dann wars weg.
Gute Besserung.
Shanti

2

Hallo

Danke für Deine antwort.

Wie wurde das denn fest gestellt?

LG dany

3

Warte nicht zu lange. Kann echt ein Schweißdrüsenabszeß sein. Ich hatte zwei an der Zahl. Unter jeder Achsel einen. Einen Tag vor meiner Hochzeit mußten diese aufgeschnitten werden. War echt schei...!

4

Hallo,

hört sich für mich auch nach einem sich bildenden Abszess an, auf jeden Fall mal nicht dran rumquetschen!! Beobachten, kühlen, Deo weglassen und wenn sich der weiter aufbläst, dann ab zum Arzt. Der wird dir dann was verschreiben, oder einen Eingriff anraten. Dazu kann aber wirklich nur ein Doc was sagen...

NOCHMAL weil wichtig: Nicht selbst dran herumprökeln!!!

Hast du das in anderen Körperregionen auch? Wenn es dir jetzt zu peinlich wird, was ich nachvollziehen kann, dann schreib mich gerne per VK an :)

lG

Top Diskussionen anzeigen