"Kloß" im Hals - wer kennt das?

Guten Morgen!

Bisher hatte ich nur mal ab und zu einen Kloß im Hals und nun hört es gar nicht mehr auf. Ich habe es schon tagsüber und heute Nacht konnte ich nicht schlafen. Bin schon völlig fertig.

Außerdem habe ich einen trockenen Mund und muss ständig trinken.

Nachher habe ich einen Arzttermin. Ich habe schreckliche Angst, was das sein könnte. Ich habe heute Nacht schon geheult vor lauter Panik.

Wer kennt das?

LG

SAbrina :-(

1

.............vielleicht ne Stress- Situation??
Gibt es irgendwas, wo du aufgeregt bist?
Ich kenn das als Begleiterscheinung beim Lampenfieber...

LG blacklady

2

Hi!

Na ja, es gab vor 10 Monaten einen plötzlichen Todesfall. DArüber bin ich immer noch nicht hinweg. Stress habe ich auch: Job, Kind, Hund, Haushalt und Mann nur am Wochenende daheim. Manchmal wird mir alles zuviel... Aber andererseits wollte ich es ja so haben...

3

Das kann natürlich daran liegen, daß einfach momentan zuviel auf dich eingestürmt ist.

Naja, und auch "positiver Stress" ist letztendlich Stress....vielleicht kannst du ja ein paar Minuten am Tag abzwacken, die wirklich nur DIR gehören, wo du einfach mal nur relaxt ( Badewanne, Musik hören ) - vielleicht ne viertel Stunde...
Ich weiss, mit Kind und Kegel ist das nicht immer leicht- dein Mann ist auch viel auf Tour , hab ich gelesen.

Aber nimm dir die Zeit, du merkst ja, daß dein Körper schon STOP ruft#liebdrueck...

Alles Liebe
blacklady

weiteren Kommentar laden
5

Vielleicht eine vergrößerte Schilddrüse durch Jodmangel...

Geh zum Doc, und mach Dich nicht fertig.

10

Schilddrüse ja, durch Jodmangel muss es nicht sein. Jodmangel ist es eher selten.

6

Hallo,


Stress oder Schilddrüse..

LG Melli

7

Hallo !
Ich habe auch oft das Gefühl einen Kloss im Hals zu haben .
Hat lange gedauert bis ein Arzt festgestellt hat das es von meinen Magen kommt . Also ein Reflux .
L.G. amy

8

ja ich kenne das... kann endweder von stress kommen.... hatte das immer wenn ich eine panikattacke bekam... und das gefühl als hätte ich einen eisenring um den hals geschnallt der nicht existierte oder es kann von der schilddrüse sein... das hatte ich damals undzwar hatte ich dann acuh beim schlucken das gefühl als würde ich jedes mal mit dem speichel unheimlich viel luft mitzuschlucken was aber nicht war... als hätte ich eine erbse im mals zu stecken... müsstest mal zum allgemein arzt und ein grosses blutbild machen...
dann kann man mehr sagen ... wenn du wirklich was mit der schilddrüse hast bekommst du tabletten und dann gehts dir wieder besser... ist es denn so dass du grade stress hast??
läst dieser kloss auch übelkeit aus? wie sieht dein blutdruck aus??

ist schon gut dass du einen termin hast der wird dir auf jedenfall mehr sagen können.... und wenn dir 5 ärzte sagen dass du gesund bist ... es dir aber trotzdem nciht besser geht... mach dir keine gedanken... dann bist du acuh gesund... du glaubst garnicht was die psyche so ausmachen kann ;-)

9

Hallo!

Ich hatte das auch fast über 1 Jahr, bis mal ein Arzt feststellte, dass bei mir der Magenpförtner nicht richtig schliesst und somit die Magensäure die Speiseröhre hochläuft und das dann das Kloß-Gefühl auslöst....

Habe dann Tabletten verschrieben bekommen und musste ein paar Lebensmittel, wie z.B. Früchtetee, zuviel Kaffee, fettiges Essen, und vorallem säurehaltige Lebensmittel reduzieren....

Und von da an war das Gefühl weg! yiephie!

Ich würde eventl. auch eine Magenspiegelung empfehlen, wenn es nichts mit der Schilddrüse zu tun hat!

LG

Top Diskussionen anzeigen