Keine Schwangerschaft nach Chemo mehr möglich?

Hallo,

ist es richtig, dass ich nach der Chemo nie wieder Kinder bekommen kann?

Danke schonmal, Gruß L.

1

Hallo L,

Ich weiss nicht, ob man das verallgemeinern kann.
Auf jeden Fall kenne ich eine junge Frau, die nach einer Chemo in ihrer Jugend (Leukämie) ein gesundes Baby zur Welt gebracht hat. Zu ihr wurde auch gesagt, dass die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft gering ist.

LG
Lisi

2

Hallo

Meine Freundin hatte als Kind Leukemie, und hatte auch lange, lange Chemo.
Die leukemie verschwand...Und heute (25J ahre alt) ist sie 3fache mama ;-)

Lg und alles Gute

Jessica

3

***

4

tolle antwort #augen

7


#augen#klatsch.

Hier wurde nach einer Krankheit gefragt und nicht nach blöden Antworten.

das ist genauso eine doofe Antwort wie wenn sich jemand ausheult weil ein Vater oder eine Mutter gestorben ist und du schreibst:

Ja alle müssen ja mal sterben.#augen

@Rosali:Frage mal beim Arzt nach.Mein Nachbarin hatte schon mehrmals Krebs:-(,bekam auch Chemo und meine das sie nie wieder Kinder bekommen darf.Und sie ist so eine tapfere Mutter .Bei ihr wurde Brustkrebs nach der Geburt ihres Jüngsten Sohnes festgestellt.Echt schlimm was die schon alles durchgemacht haben.

lg

weitere Kommentare laden
5

Hallo,

soweit ich von meiner Freundinn, weiß, die letztes Jahr eine Chemo hatte, kann Frau danach Kinder bekommen. Das wird dann vor Behandlungsbeginn besprochen und die Chemo entsprechend so dosiert, das es den Kinderwunsch nicht so extrem beeinflußt.
Besprich also alles sorgfältig mit deinem behandelden Arzt/Ärztin.

Alles Gute Karin

6

Hallo,

ich habe fast ein Jahr lang eine sehr heftige Chemotherapie bekommen. Als ich damals die Ärzte auf das Kinder kriegen angesprochen habe, sagten sie mir, dass die Chemo darauf keine Auswirkungen habe.

Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, dann lass dir Eierstockgewebe entnehmen und einfrieren. Und in der Zeit in der du Chemo bekommst, lass dir die Eierstöcke still legen. Ich hab dafür Zoladex bekommen. Damit werden die Eierstöcke ruhig gestellt und sie produzieren keine Eier.

Leider habe ich noch Bestrahlung im Beckenbereich bekommen und damit wurden meine Eierstöcke zerstört. Dass man Eierstockgewebe entnehmen kann, hat mir damals niemand gesagt.

LG
Sabrina

13

Nur aus Interesse: Was passiert mit dem Eierstockgewebe ? Wird es wieder eingesetzt damit es Eier produziert #kratz

Schade, dass nicht alle Ärzte so aufklären (können), dass man alle Möglichkeiten nutzen kann :-(

LG,
Hermiene

14

Hi Hermiene,

du ich weiß nicht wie das funktioniert. Google doch mal. Mir hatte man das nur nach der Bestrahlung gesagt, dass man Eierstockgewebe hätte entnehmen können. Da es bei mir aber zu spät war, habe ich mich nicht weiter damit beschäftigt.

LG
Sabrina

8

Manche Chemotherapien können die Eizellen derart beschädigen, dass sie nicht mehr befruchtungsfähig sind.

Es gibt die Möglichkeit, sich vor Beginn der Chemotherapie Eizellen entnehmen zu lassen (werden eingefroren + aufbewahrt). Nach der Genesung werden diese Eizellen wieder transplantiert.

Du solltest es dringend mit den Fachärzten besprechen.

LG
Christina

Top Diskussionen anzeigen