Mittelschmerz - Schmerzmittel?

Hallo,

seit ca.2 Jahren leide ich extrem unter dem Mittelschmerz. Es hat eine Weile gedauert, bis mir klar war, dass es das ist. Habe dann einen extrem aufgeblähten Bauch, brennende Schmerzen im Unterleib, Rücken und in der Steißgegend. Der Spuk dauert ca. 1 - 2 Tage und findet IMMER ausschließlich zwischen dem 15. und 17. ZT statt #augen Ich habe das wirklich an keinem anderen Tag im Zyklus!

Von November 08 bis Mai 09 habe ich eine Pille genommen - und hatte keinerlei Beschwerden! Also kann es doch nur das sein, oder? #kratz

So langsam bin ich allderings ziemlich genervt deswegen und kann ja auch nicht den ganzen Tag mit ner Wärmflasche auf der Couch sitzen. Deshalb wüsste ich gern, welche Schmerzmittel da helfen? Kenne mich mit Schmerzmitteln nicht aus, da ich - gottseidank - sonst nie welche nehmen muss. #schwitz Was hilft denn da? Habe Ibuprofen und Paracetamol zu Hause. Hilft euch das?

LG Sabine

1

Hallo Sabine!

Ich nehme gelegentlich ein Ibuprofen oder eine Buscopan (die wirkt krampflösend).

Paracetamol nehm ich nicht so gerne, da sich das Zeugs ja nicht so günstig auf die Leber auswirken kann.

Liebe Grüsse
Astrid

2

Hallo Astrid,

hast du das denn auch immer so heftig?

Habe vorhin eine Ibuprofen genommen, wirkt prima! Ich hoffe ja, dass es damit für dieses Mal ganz vorbei ist und ich erst in 4 Wochen wieder eine schlucken muss ;-)

LG Sabine

3

Hallo Sabine!

Ziemlich häufig... aber erst, nachdem ich mein 2. Kind bekommen hab. Vorher hab ich das nie gehabt.

Bei mir zieht das immer ganz schlimm in den Rücken. Ich kann dann kaum sitzen oder stehen und bin froh, wenn ich mich hinlegen kann. Kurioserweise habe ich, wenn ich meine Tage bekomme, überhaupt keine Probleme.

Liebe Grüsse
Astrid

Top Diskussionen anzeigen