trotz provisorischer füllung zahnschmerzen!!!

war vor eine woche beim zahnarzt weil ich zahnschmerzen hatte.er hat mir eine alte füllung rausgemacht und gemeint die müsse erneuert werden,er hat mir dann ein provisorium reingemacht und nächste woche donnerstag bekomme ich die richtige füllung!!jetzt tut mir der zahn aber immer noch weh,das ist doch nett normal oder?vielleicht kann mir einer sagen was das sein könnte!!lg tinchen

1

Eine Möglichkeit: Mein Zahnarzt hat mir mal ein Provisorium reingemacht, da er so tief bohren musste, dass die "Gefahr" einer Wurzelreizung bestand. In dem Falle hätte eine Wurzelbehandlung folgen müssen.

Ich musste auch nach einer Woche wieder kommen. Wenn der Zahn bis dahin nicht ruhig geblieben sei, ist er zum Glück, dann hätte weiteres folgen müssen.

Wie tief hat er denn gebohrt? Wenn Du immer noch Schmerzen hast, vllt. ist die Wurzel gereizt. Das ist natürlich schlecht...

Oder er muss die Stelle mal röntgen. Vllt. hast Du auch nen kleinen Abszess im Kiefer.

LG und gute Besserung!

Janette

2

Hallo,

viel wichtiger ist doch die Frage WIE äußert sich der Schmerz?

Ich habe links hinten am letzten Backenzahn eine Wurzelbehandlung gehabt, der Arzt hat wirklich doll gebohrt, mit den Pfeilen gereinigt, MEdikament rein, Provisorium drauf.

Ich hatte noch ca. 4 Tage einen wirklich fiesen, doll schmerzenden Druck, wenn ich zubiss oder "falsch aufkam mit den Zähnen"...schwer zu beschreiben.

Dies rührte allerdings nur daher, weil er ja längere Zeit und "doller" in dem Zahn rumrührte.

Top Diskussionen anzeigen